Faces@MG – die Ge­sich­ter der Stadt

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(isch) In­spi­riert durch das Pro­jekt „Hu­mans of New York“, bei dem der Künst­ler Bran­don Stan­ton 10.000 Ge­sich­ter in New York fo­to­gra­fiert und in ei­nem Buch ver­öf­fent­licht hat, ist die Künst­le­rin Ora Avi­tal in Zu­sam­men­ar­beit mit der Kunst­the­ra­peu­tin Sil­ke Tell­mann (SKM Rheydt) mit ei­ner Grup­pe von Ju­gend­li­chen auf den Stra­ßen und in den Lä­den un­ter­wegs ge­we­sen. Der Na­me des Pro­jekts: Faces@MG.

Zu­nächst ging es dar­um, Ju­gend­li­che aus un­ter­schied­li­chen Kon­tex­ten (frei­es An­ge­bot, Ju­gend­zen­trum und Flücht­lings­un­ter­kunft) zu er­rei­chen und zu­sam­men­zu­füh­ren, ein­an­der ken­nen­zu­ler­nen und sich ge­mein­sam mit ei­ner Ka­me­ra und dem The­ma Fo­to­gra­fie ver­traut zu ma­chen. Wie geht man auf Men­schen zu, die man fo­to­gra­fie­ren möch­te? Was fragt man sie, um mit Ih­nen ins Ge­spräch über Hei­mat, Iden­ti­tät und Fremd­sein zu kom­men? Und schließ­lich die Er­fah­rung, ge­mein­sam los­zu­ge­hen, um Be­geg­nun­gen zu schaf­fen.

Aus den Er­fah­run­gen ist ein Fo­to­buch ent­stan­den, das ei­ner­seits die „Kunst­wer­ke“der Ju­gend­li­chen – die ent­stan­de­nen Por­träts und die da­zu­ge­hö­ri­gen Ge­schich­ten – be­inhal­tet, an­de­rer­seits ei­nen Ein­blick in die ge­mein­sa­me Ar­beit, al­so ins „Ma­king of“gibt.

Das Er­geb­nis wer­den Ora Avi­tal, Sil­ke Tell­mann und die Ju­gend­li­chen am Sams­tag, 7. Ja­nu­ar, 10 bis 13 Uhr, im Rah­men der „Rhe­ydter Kunst­spros­sen“im Quar­tiers­bü­ro in der Pas­sa­ge an der Fried­richEbert-Stra­ße prä­sen­tie­ren. Wie an je­dem ers­ten Sams­tag im Mo­nat sind al­le Bür­ger ein­ge­la­den, das Pro­jekt ken­nen­zu­ler­nen. Fünf der ent­stan­de­nen Por­träts wer­den im Groß­for­mat zu se­hen sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.