Zi­el­los

Rheinische Post Moenchengladbach - - LESERBRIEFE - Cle­mens Jahn 40670 Meer­busch

Zu „Kul­tur­kampf um den Ganz­tag“(RP vom 12. De­zem­ber): Der Ar­ti­kel schil­dert die prak­ti­schen Kon­flik­te. Der „Kul­tur­kampf“spie­gelt die er­schre­cken­de Zi­el­lo­sig­keit deut­scher Bil­dungs­po­li­tik. Sie ist mit über­for­der­ten Bil­dungs­po­li­ti­kern, be­am­te­ten Leh­rern und ideo­lo­gi­schen Ge­werk­schaf­ten ver­ant­wort­lich für die­ses Cha­os. Was er­war­tet man von sei­nem Le­ben und vom Le­ben des ei­ge­nen Kin­des? Da sind die Ant­wor­ten, Er­fah­run­gen, Irr­tü­mer, Träu­me und Il­lu­sio­nen so viel­fäl­tig wie das Le­ben selbst. Wie soll es da ei­nen Kon­sens ge­ben, wenn je­der mit­re­det, wo doch je­der selbst sei­ne in­di­vi­du­el­len Ant­wor­ten fin­den muss? Schu­le kann die­sen Le­ben­sKon­flikt nicht lö­sen. Aber Bil­dungs­po­li­tik könn­te end­lich bun­des­weit ei­ne ein­heit­li­che Grund­la­ge schaf­fen, ideo­lo­gie­frei, auf er­for­der­li­chem Ni­veau. Das Ziel lau­tet: Schu­le muss Le­bens­fä­hig­keit in ei­ner kom­pe­ti­ti­ven Wirt­schafts- und Wis­sen­schafts­welt er­mög­li­chen, das er­for­der­li­che Grund­wis­sen ver­mit­teln, da­mit die Kin­der spä­ter ei­nen ad­äqua­ten Ar­beits­platz fin­den.

FO­TO: DPA

Ganz­tag, G8 oder G9: Schul- und Bil­dungs­po­li­tik ist seit Jah­ren ei­nes der um­strit­tens­ten po­li­ti­schen The­men. NRW-Grü­nen­Che­fin und Schul­mi­nis­te­rin Syl­via Löhr­mann trägt re­gel­mä­ßig da­zu bei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.