Vor­wahl­kampf

Rheinische Post Moenchengladbach - - LESERBRIEFE - Fred Wil­lem­sen 47447 Mo­ers

Zu „Kraft über Nord­afri­ka­ner: Wir wer­den sie nicht los“(RP vom 10. De­zem­ber): Nun ist Frau Kraft plötz­lich er­bost über ei­ne zu la­xe Ab­schie­bung ab­ge­lehn­ter Asyl­be­wer­ber und Kri­mi­nel­ler aus Nord­afri­ka. Ich fra­ge mich, wie dies zu­sam­men­passt mit der Blo­cka­de der Lan­des­re­gie­rung, Ma­rok­ko, Tu­ne­si­en und an­de­re Ma­ghreb­staa­ten als si­che­re Her­kunfts­län­der an­zu­er­ken­nen? Denn oh­ne das wird sich nichts än­dern. Jetzt müs­sen auch schär­fe­re Ge­set­ze her zum Schutz von Po­li­zis­ten, Sa­ni­tä­tern und Leh­rern vor Be­lei­di­gung und An­grif­fen. Aus jahr­zehn­te­lan­ger Er­fah­rung im Lehr­be­ruf kann ich sa­gen, dass die­se Lan­des­re­gie­rung gar nichts ge­tan hat, um die­se Per­so­nen­grup­pen zu schüt­zen. Im Ge­gen­teil, man ließ uns al­lein! Auch dies führ­te zur ak­tu­el­len Es­ka­la­ti­on! Frau Kraft be­treibt Vor­wahl­kampf mit lee­ren Ver­spre­chen sonst nichts!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.