Ver­dacht auf Mord in pfäl­zi­schem Pfle­ge­heim

Rheinische Post Moenchengladbach - - GESELLSCHAFT -

FRANKENTHAL (epd) Zwei Pfle­ge­kräf­te sol­len in ei­nem Se­nio­ren­heim im pfäl­zi­schen Lam­brecht ei­ne Be­woh­ne­rin ge­tö­tet ha­ben. Ei­ne 26-Jäh­ri­ge und ein 23-Jäh­ri­ger sei­en zwei Ta­ge vor Hei­lig­abend we­gen Mord­ver­dachts fest­ge­nom­men wor­den, teil­ten die Staats­an­walt­schaft Frankenthal und das Po­li­zei­prä­si­di­um Rhein­pfalz mit.

Nach Er­kennt­nis­sen der Er­mitt­ler ha­be die Frau der 85-jäh­ri­gen Be­woh­ne­rin ei­ne Über­do­sis In­su­lin ge­spritzt, hieß es wei­ter. Als die Pa­ti­en­tin dar­auf je­doch nicht so­fort starb, ha­be der Mann sie er­stickt. Wei­te­re An­ga­ben mach­ten die Staats­an­walt­schaft und das Po­li­zei­prä­si­di­um nicht.

Die bei­den Mord­ver­däch­ti­gen wa­ren im Sep­tem­ber un­ter je­nen drei Pfle­ge­kräf­ten ge­we­sen, de­nen der Heim­be­trei­ber ge­kün­digt hat­te, nach­dem Vor­wür­fe laut ge­wor­den wa­ren, die drei hät­ten Be­woh­ner miss­han­delt. Die 26-Jäh­ri­ge soll ei­ner de­men­ten Frau mehr­fach ins Ge­sicht ge­schla­gen und sie mit ver­schie­de­nen Ge­gen­stän­den be­wor­fen ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.