We­he, das Klo wa­ckelt

Rheinische Post Moenchengladbach - - GESELLSCHAFT - ANDRE­AS GRUHN

Wir Mönchengladbacher ma­chen es uns ein biss­chen zu ein­fach. Haus West­land soll ein­fach so ab­ge­ris­sen wer­den, ob­wohl es ge­ra­de mal paarund­sech­zig Jah­re alt ist. Die Kö­ni­gin von En­g­land, die macht es rich­tig. Eliz­a­beth II. weiß noch his­to­ri­sche Ge­mäu­er zu schät­zen und lässt ih­ren Bucking­ham-Pa­last für et­wa 440 Mil­lio­nen Eu­ro zehn Jah­re lang re­no­vie­ren. Da­für be­kommt sie aber auch 775 nigel­na­gel­neue Räu­me (dar­un­ter 52 Schlaf­ge­mä­cher mit 78 Ba­de­zim­mern). Das Haus hat im­mer­hin 760 Fens­ter (die al­le sechs Wo­chen ge­putzt wer­den) und 1514 Tü­ren. Aus­lö­ser für die groß­an­ge­leg­te Re­no­vie­rungs­ak­ti­on ist üb­ri­gens ein Hand­wer­ker-Ein­satz im ver­gan­ge­nen Jahr: Als ein Klemp­ner näm­lich die Privat-Toi­let­te der Queen re­pa­rie­ren soll­te, kam ihm das kom­plet­te Klo ent­ge­gen. An­ge­sichts des­sen möch­ten wir uns nicht vor­stel­len, wes­sen Klo­sett im Haus West­land ge­wa­ckelt ha­ben muss, da­mit der Bau end­lich ab­ge­ris­sen wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.