11. Nie­m­öl­ler-All­round-Cup: Ole Val­ky­ser zeigt Come­back-Qua­li­tä­ten

Der 14-jäh­ri­ge Ten­nis­spie­ler des Oden­kir­che­ner TC steht beim Ju­gen­dRang­lis­ten­tur­nier un­ter den letz­ten Vier der U16-Ju­nio­ren-Kon­kur­renz.

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

TEN­NIS (to­gr) Es sah nicht gut aus für Ole Val­ky­ser im Tie­break des ers­ten Sat­zes. 2:5 lag der Nach­wuchs­spie­ler des Oden­kir­che­ner TC in sei­nem Vier­tel­fi­na­le ge­gen Ma­xi­mi­li­an Dorn vom TC Schief­bahn zu­rück. Doch dann hol­te der 14-Jäh­ri­ge plötz­lich Punkt um Punkt und ge­wann den Tie­break noch 7:5 – was letzt­lich schon ein ent­schei­den­der Schritt Rich­tung Halb­fi­na­le der U16-Ju­nio­ren beim 11. Nie­m­öl­lerAll­round-Cup war. Val­ky­ser ge­wann den zwei­ten Satz 6:1 und zog beim Ju­gend-Rang­lis­ten­tur­nier in der Ten­nis­hal­le Giesenkirchen in die Run­de der letz­ten Vier ein.

„Der Aus­gang des ers­ten Sat­zes war für mei­nen Geg­ner si­cher nicht so toll. Er hat zu Be­ginn des zwei­ten Durch­gangs noch gut ge­spielt, doch mit mei­nem Break zum 2:0 lief es in mei­ne Rich­tung“, sag­te das OTCTa­lent, das schon in der ers­ten Run­de Come­back-Qua­li­tä­ten ge­zeigt hat­te. Ge­gen Yan­nik Mix (THC Brühl) ver­lor er den zwei­ten Satz 5:7, si­cher­te sich aber im Match-Tie­break mit ei­nem 10:4 das Wei­ter­kom­men. „Mit dem ers­ten Spiel war ich über­haupt nicht zu­frie­den, da hat­te ich kei­ne Kör­per­span­nung. Aber ich ha­be mich durch­ge­kämpft“, sag­te Val­ky­ser, der sein Halb­fi­na­le und das mög­li­che End­spiel erst mor­gen be­strei­tet.

Wei­te­re Ta­len­te des Glad­ba­cher Ten­nis­krei­ses schie­den ges­tern da­ge­gen aus. Ali­fa Te­ke (DJK Klei­nen­broich) schei­ter­te bei den U12-Ju­nio­rin­nen nur knapp mit 6:7, 4:6 an der Pul­hei­me­rin An­na Rund. „Das war sehr scha­de, denn Ali­fa hat wirk­lich ein star­kes Spiel ge­zeigt“, sag­te Tur­nier­lei­ter Axel Nie­m­öl­ler. Bei den U12-Ju­nio­ren un­ter­lag Aleksan­dar Stan­ko­vic (Glad­ba­cher HTC) ge­gen Tom Süd­mey­er aus Kai­sers­werth 2:6, 3:6, wäh­rend Ver­eins­kol­le­ge Finn Hop­fe sein Vier­tel­fi­na­le er­krankt ab­sa­gen muss­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.