Po­li­zei wei­tet Kon­trol­len an Sil­ves­ter aus

Rheinische Post Moenchengladbach - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜSSELDORF (RP) Die NRW-Po­li­zei kon­trol­liert an Sil­ves­ter und Neu­jahr Ver­kehrs­teil­neh­mer ver­stärkt auf Al­ko­hol- und Dro­gen­kon­sum. „Sich un­ter dem Ein­fluss von Al­ko­hol oder an­de­rer Dro­gen ans Steu­er zu set­zen, ist ge­fähr­lich und un­ver­ant­wort­lich“, sag­te In­nen­mi­nis­ter Ralf Jä­ger (SPD). Das Un­fall­ri­si­ko stei­ge schon nach ge­rin­gem Kon­sum um ein Viel­fa­ches. „Kom­men sie si­cher ins neue Jahr – mit öf­fent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln oder ei­nem Ta­xi“, so Jä­ger. Beim Jah­res­wech­sel 2015/16 wur­den bei Al­ko­hol­un­fäl­len in Nord­rhein-West­fa­len 26 Men­schen ver­letzt. 148 Fahr­zeug­füh­rern wur­de ei­ne Blut­pro­be ent­nom­men, weil sie un­ter Al­ko­hol- oder Dro­gen­ein­fluss fuh­ren. In 64 Fäl­len wur­den die Füh­rer­schei­ne von der Po­li­zei so­fort ein­be­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.