Film­fes­ti­val Ma­xOp­hüls be­ginnt mit Kri­mi

Rheinische Post Moenchengladbach - - KULTUR -

SAAR­BRÜ­CKEN (epd) Mit dem sur­rea­len Kri­mi „Die Nacht der 1000 St­un­den“star­tet am 23. Ja­nu­ar das 38. Film­fes­ti­val Max-Op­hüls-Preis in Saar­brü­cken. Der Film ist ei­ne Ko­pro­duk­ti­on aus Lu­xem­burg, Ös­ter­reich und den Nie­der­lan­den und fei­ert an dem Tag sei­ne deut­sche Erst­auf­füh­rung, wie die Ver­an­stal­ter mit­teil­ten. Beim Fes­ti­val wer­den dund 60 Fil­me ge­zeigt. Zum letz­ten Fes­ti­val wa­ren rund 43.000 Be­su­cher ge­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.