Au­to über­schlägt sich – vier Schwer­ver­letz­te

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

(lsa/tler) An der Zop­pen­broi­cher Stra­ße wur­den ges­tern am frü­hen Nach­mit­tag vier Men­schen bei ei­nem Zu­sam­men­stoß schwer ver­letzt. Die Stra­ße war zeit­wei­se voll ge­sperrt. Laut Po­li­zei pas­sier­te der Un­fall ge­gen 13.30 Uhr. Ein Fah­rer (43) woll­te mit sei­nem Au­to aus der Stra­ße An der Siep auf die Zop­pen­broi­cher Stra­ße ein­bie­gen. Da­bei über­sah er den zwei­ten Wa­gen, der auf der Zop­pen­broi­cher Stra­ße fuhr. Ob der Fah­rer das Stopp­schild über­sah oder von der Son­ne ge­blen­det wur­de, muss noch er­mit­telt wer­den.

Bei dem dar­auf fol­gen­den Zu­sam­men­stoß über­schlug sich ei­nes der Fahr­zeu­ge, es lan­de­te auf dem Dach. „Die vier Schwer­ver­letz­ten wur­den in um­lie­gen­de Kran­ken­häu­ser ge­bracht“, sag­te ei­ne Po­li­zei­spre­che­rin auf An­fra­ge.

Ein wei­te­rer Un­fall mit zwei Ver­letz­ten er­eig­ne­te sich ges­tern ge­gen 11.55 Uhr an der Du­ven­stra­ße. Hier­bei fuhr ein Pkw ei­nem an­de­ren fron­tal in die Fah­rer­sei­te. Bei­de Fah­re­rin­nen muss­ten ins Kran­ken­haus. Die Po­li­zei hat die Er­mitt­lun­gen zur Un­fall­ur­sa­che auf­ge­nom­men.

FOTO: REICHARTZ

Ein Fah­rer woll­te mit sei­nem Au­to aus der Stra­ße An der Siep auf die Zop­pen­broi­cher Stra­ße ein­bie­gen. Da­bei über­sah er den zwei­ten Wa­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.