Lür­rip er­reicht Zwi­schen­run­de bei den D-Ju­nio­ren

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

JUGENDFUSSBALL (li­te) Fa­vo­rit SV Lür­rip hat in der vor­letz­ten Vor­run­den­grup­pe der D-Ju­nio­ren nichts an­bren­nen las­sen und ist sou­ve­rän als Grup­pen­ers­ter wei­ter. Lür­rip ge­wann al­le Spie­le bei ei­nem Tor­ver­hält­nis von 29:2. Den Ver­fol­ger aus Neu­werk konn­te der SV im letz­ten Ent­schei­dungs­spiel hin­ter sich las­sen, das er deut­lich mit 6:0 ge­wann. Neu­werk wur­de mit neun Punk­ten Grup­pen­zwei­ter und ist eben­falls in der Zwi­schen­run­de da­bei. Die DJK Hehn ver­pass­te nur durch das knap­pe 0:1 ge­gen Neu­werk im ers­ten Grup­pen­spiel das Wei­ter­kom­men bei D-Ju­nio­ren.

Bei den F-Ju­nio­ren stand die ers­te Vor­run­den­grup­pe an, al­ler­dings spie­len die Klei­nen oh­ne Wer­tung. Der 1. FC Mön­chen­glad­bach wur­de oh­ne Punkt­ver­lust und mit ei­nem Tor­ver­hält­nis von 9:2 Grup­pen­ers­ter. Der Spiel­plan war kurz vor Spiel­be­ginn kurz­fris­tig um­ge­wor­fen wor­den. Die Wick­ra­ther F-Ju­nio­ren konn­ten auf­grund zu vie­ler Er­kran­kun­gen nicht an­tre­ten. Der SV Lür­rip wur­de nach ei­nem 1:2 ge­gen den 1. FC am En­de Grup­pen­zwei­ter. Die Red Stars lan­de­ten auf Platz drei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.