15,6 Mil­li­ar­den Eu­ro ge­ben Län­der für Flücht­lin­ge aus

Rheinische Post Moenchengladbach - - POLITIK -

BER­LIN (dpa) Die Bun­des­län­der rech­nen im kom­men­den Jahr mit Aus­ga­ben für Flücht­lin­ge in Hö­he von 15,6 Mil­li­ar­den Eu­ro – nach fast 20 Mil­li­ar­den Eu­ro 2016. Das ha­be ei­ne Um­fra­ge in al­len 16 Län­der­fi­nanz­mi­nis­te­ri­en er­ge­ben, schreibt das „Han­dels­blatt“. Mit Ab­stand am meis­ten wer­de das be­völ­ke­rungs­reichs­te Bun­des­land Nord­rheinWest­fa­len aus­ge­ben, es ha­be 4,2 Mil­li­ar­den Eu­ro ein­ge­plant. Da­hin­ter fol­gen Hes­sen mit 1,6 Mil­li­ar­den Eu­ro so­wie Bay­ern und Ba­denWürt­tem­berg mit je 1,5 Mil­li­ar­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.