Teyssen ist Chef von 43.000 Mit­ar­bei­tern

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

Der Kon­zern Eon hat seit der Ab­spal­tung von Uni­per 43.000 Mit­ar­bei­ter. In den ers­ten neun Mo­na­ten hat der Kon­zern be­reits ei­nen Kon­zern­fehl­be­trag von 9,3 Mil­li­ar­den ein­ge­fah­ren. Der Chef Jo­han­nes Teyssen, ge­bo­ren 1959 in Hil­des­heim und pro­mo­vier­ter Ju­rist, führt den Ener­gie­kon­zern seit 2010. Er lebt in Düs­sel­dorf und hat vier Kin­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.