Das wa­ren die Ka­ri­ka­tu­ren des Jah­res 2016

Wer Hu­mor nicht ernst nimmt, der hat nichts zu la­chen: Das ist seit je­her der Leit­spruch von RP-Ka­ri­ka­tu­rist Nik Ebert. Seit mehr als drei Jahr­zehn­ten kom­men­tiert er je­den Samstag das Ge­sche­hen in Mön­chen­glad­bach. So wohl­wol­lend wie mög­lich, so kri­tisch w

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

Links: An der Mit­tel­stra­ße in Rhe­ydt ent­steht die Mo­schee Mas­jid Ar­rah­man mit mehr als 1600 Qua­drat­me­tern Nutz­flä­che, ei­ner 17 Me­ter ho­hen Kup­pel und ei­nem Mi­na­rett. Die Öf­fent­lich­keit wur­de über den Neu­bau nicht in­for­miert. Bei der Stadt be­rief man sich dar­auf, dass an die­ser Stel­le auf Be­stand auf­ge­baut wird. Es han­de­le sich um ei­ne Er­wei­te­rung der be­ste­hen­den Räu­me um 900 Qua­drat­me­ter. Es wird de fac­to aber we­sent­lich mehr sein. Prompt gab es Pro­tes­te und ei­ne De­mo von NPD und „MG steht auf“. Rechts: Neun TV-Teams und mehr als 50 Jour­na­lis­ten wa­ren an­ge­reist, um da­bei zu sein, als Jupp Heynckes, die Glad­ba­cher Fuß­ball-Ikone, im März von Ober­bür­ger­meis­ter Hans Wil­helm Rei­ners im mit 300 Gäs­ten voll be­setz­ten Kai­ser­saal im Haus Er­ho­lung den Eh­ren­ring der Stadt er­hielt. Der ehe­ma­li­ge Bo­rus­sen­stür­mer und -trai­ner ist da­mit der 33. Trä­ger des Eh­ren­rings. Links: Sind wir denn hier in Bay­ern? Im plat­ten Rhein­land, ge­nau­er: im Glad­ba­cher Spar­kas­sen­park fand kürz­lich das sen­sa­tio­nel­le Win­ter­sport-Event „Arag Big Air Free­style Fes­ti­val“statt. Von der 49 Me­ter ho­hen Ram­pe, die ins Ho­ckey­sta­di­on ge­baut wur­de, stürz­te sich die Free­style- und Snow­board-Eli­te mit den wag­hal­sigs­ten Dre­hun­gen, Sal­ti und was sonst noch her­un­ter. Der Schnee wur­de aus der Ski­hal­le Neuss an­ge­karrt. Bei so viel Win­ter­sport (und dann noch Ok­to­ber­fes­ten!) liegt es na­he, al­pin zu den­ken. Rechts: Mön­chen­glad­bach soll die ers­te Gi­ga­bit-Ci­ty wer­den, in der es mög­lich ist, an vie­len Ecken in der Stadt rie­si­ge Da­ten­men­gen zu ver­schi­cken oder her­un­ter­zu­la­den. Er­mög­licht wird dies durch das Ge­schäfts­mo­dell der Deut­schen Glas­fa­ser, das mitt­ler­wei­le auch in Mön­chen­glad­bach zieht. Das nie­der­län­di­sche Un­ter­neh­men ver­legt Glas­fa­ser bis in die Pri­vat­haus­hal­te. Links: Nach­dem be­reits am 12. Ok­to­ber 2015 ein Geld­au­to­mat in der Ven­ner Spar­kas­sen-Fi­lia­le de­to­niert war, traf es am 2. März die­ses Jah­res die SB-Fi­lia­le der Deut­schen Bank in Wick­rath. In bei­den Fäl­len gab es ei­nen er­heb­li­chen Sach­scha­den. Als Fol­ge der vie­len An­schlä­ge ent­schie­den sich et­li­che Geld­in­sti­tu­te, die Foy­ers be­stimm­ter Fi­lia­len nachts zu schlie­ßen. Rechts: Nach vie­len Jah­ren des Still­stands ge­schieht nun das, was in Glad­bach kei­ner mehr zu hof­fen wag­te: Im Ja­nu­ar wur­de das Haus West­land am Eu­ro­pa­platz von der ame­ri­ka­ni­schen Blacks­to­ne Group über­nom­men, im Som­mer kauf­te die Hil­des­hei­mer Lü­der Gm­bH die Schrot­t­im­mo­bi­lie. Und im Ok­to­ber star­te­te der neue Ei­gen­tü­mer ei­nen Wett­be­werb für Pla­ner, bei dem es auch um den Bahn­hofs­vor­platz geht. Die mar­kan­te Stel­le soll künf­tig das „zen­tra­le Ein­gangs­tor“zur Stadt wer­den. Links: Zum zwei­ten Mal in­ner­halb von drei Mo­na­ten wur­den et­li­che Kar­ne­vals­wa­gen in der La­ger­hal­le am Fleen­er­weg zum Teil er­heb­lich be­schä­digt. Zu­letzt zer­stör­ten die Tä­ter nicht nur Fi­gu­ren, sie zün­del­ten auch mit Brand­be­schleu­ni­ger. Der Po­li­zei­prä­si­dent hat dem MKV zu­ge­si­chert, häu­fi­ger ei­ne Strei­fe zu schi­cken. Se­cu­ri­ty Schmitz macht un­ent­gelt­lich ver­stärkt Kon­troll­gän­ge – und vie­le ha­ben Glad­ba­cher an­ge­bo­ten, beim Wie­der­auf­bau zu hel­fen oder Ma­te­ri­al zu spen­den. Rechts: Nach den er­nüch­tern­den Leis­tun­gen der letz­ten Wo­chen zeich­ne­te Ka­ri­ka­tu­rist Nik Ebert zu­letzt ein düs­te­res Zu­kunfts­bild der Bo­rus­sia. Nach dem 1:4 ge­gen Bo­rus­sia Dort­mund wur­de dem­nach über­legt, die 4 gleich auf der An­zei­gen­ta­fel ste­hen­zu­las­sen, weil Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach auch ge­gen Mainz si­cher ver­lie­ren wird. Tat­säch­lich ge­wann die Glad­ba­cher Mann­schaft dann aber 1:0.

Lü­gen­pres­se

Er­fah­rungs­wert

Blick­fang

Ganz gro­ßes Ki­no!

Glad­bachs Dör­fer wer­den wie­der­ent­deckt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.