Das bringt das Au­to­jahr 2017

Ver­nünf­ti­ge Klein­wa­gen, prak­ti­sche Fa­mi­li­en­kut­schen, tren­di­ge SUVs, traum­haf­te Sport­wa­gen und so­gar das Wie­der­se­hen mit ei­ner fast ver­ges­se­nen Mar­ke gibt es in die­sem Jahr.

Rheinische Post Moenchengladbach - - HOCHSCHULE - VON THOMAS GEI­GER

Die Au­to­her­stel­ler ar­bei­ten mit al­ler Macht an der Neu­er­fin­dung des Au­tos. Doch weil sie den ganz har­ten Sys­tem­wech­sel ver­mei­den wol­len und die Zeit bis zum mög­li­chen Durch­bruch für au­to­no­me und elek­tri­sche Fahr­zeu­ge ir­gend­wie über­brü­cken müs­sen, gibt es 2017 ei­ne gan­ze Flut kon­ven­tio­nel­ler Neu­hei­ten. Al­fa Ro­meo wagt sich zum ers­ten Mal ins Ge­län­de. Nach dem Vor­bild der Schwes­ter Ma­se­ra­ti bringt der Her­stel­ler ei­ne Klas­se un­ter dem Le­van­te jetzt end­lich den seit Jah­ren an­ge­kün­dig­ten Ge­län­de­wa­gen Stel­vio an den Start. Al­pi­ne mel­det sich nach Jahr­zehn­ten mit ei­nem Sport­wa­gen zu­rück. Ge­plant ist ein eben­so fla­cher wie leich­ter Zwei­sit­zer mit ei­nem 221 kW/ 300 PS star­ken Vier­zy­lin­der, der in Preis und An­spruch zwi­schen Au­di TT und Por­sche Cay­man an­ge­sie­delt ist. Au­di be­ginnt das Jahr mit der Markt­ein­füh­rung des Ge­län­de­wa­gens Q5 und schließt den Ge­ne­ra­ti­ons­wech­sel in der Mit­tel­klas­se mit dem A5 Ca­brio ab. Im Herbst folgt die neue Ge­ne­ra­ti­on des Flagg­schiffs A8, die den nächs­ten Schritt zum au­to­no­men Fah­ren ma­chen will. BMW bringt den neu­en Fün­fer im Fe­bru­ar als Li­mou­si­ne, im Som­mer als Kom­bi und zum En­de des Jah­res als GT. Das SUV X3 geht in die nächs­te Run­de und der X2 wird nach dem Vor­bild der Pa­ri­ser Stu­die zur sport­li­chen Al­ter­na­ti­ve am un­te­ren En­de des Pro­gramms. Ci­tro­ën stellt für die zwei­te Jah­res­hälf­te den neu­en C5 in Aus­sicht und will nach dem C3 be­wei­sen, dass die Mar­ke auch noch gro­ße Au­tos bau­en kann. Da­cia gönnt der ge­sam­ten Mo­dell­pal­let­te ein de­zen­tes Face­lift. Be­vor 2018/19 wirk­lich neue Au­tos kom­men, gibt es für Dus­ter, San­de­ro und Lo­gan MCV ein auf­ge­frisch­tes De­sign und et­was neue Tech­nik. Ford star­tet ab 9900 Eu­ro mit dem Ka+. Der nächs­te Fies­ta wird zum Som­mer grö­ßer und vor­neh­mer als bis­her. Hon­da hat zwei wich­ti­ge Neu­hei­ten im Kö­cher: An­fang 2017 kommt in der Golf-Klas­se ein neu­er Ci­vic. In der zwei­ten Hälf­te star­tet der nächs­te CR-V bei den kom­pak­ten SUVs. Hy­un­dai bringt im Früh­jahr die zwei­te Ge­ne­ra­ti­on des i30 ge­gen den Golf in Stel­lung. Au­ßer­dem wird es im Ver­lauf des Jah­res den Io­niq auch als Plu­gin-Hy­brid ge­ben. In­fi­niti wech­selt sein wich­tigs­tes Mo­dell aus und bringt den neu­en QX50 an den Start. Op­tisch wur­de er nur be­hut­sam wei­ter­ent­wi­ckelt, da­für treibt ihn erst­mals ein Ben­zi­ner mit va­ria­bler Ver­dich­tung an. Jeep hat zwei Jah­re nach dem klei­nen Re­ne­ga­de end­lich mal wie­der ein kom­plett neu­es Au­to in der Pi­pe­line und tritt mit der zwei­ten Auf­la­ge des Com­pass ge­gen VW Ti­gu­an und Co. an. Ja­gu­ar gönnt sich vor dem De­büt des ers­ten rein elek­tri­schen Au­tos ei­ne klei­ne Ver­schnauf­pau­se und be­schränkt sich auf ei­ne Kom­bi-Va­ri­an­te des neu­en XF. Kia rüs­tet sich mit der vier­ten Ge­ne­ra­ti­on des Klein­wa­gens Rio für das Rin­gen mit ei­nem neu­en VW Po­lo und dem nächs­ten Fies­ta. Land Ro­ver macht den Dis­co­very in der fünf­ten Ge­ne­ra­ti­on zu ei­nem gro­ßen, fa­mi­li­en­taug­li- chen SUV für All­tag und Aben­teu­er. Dar­über hin­aus pla­nen die Bri­ten an­geb­lich noch ein SUV-Cou­pé bei Ran­ge Ro­ver, das ge­gen BMW X6 und Co. an­tre­ten soll. Le­xus kom­bi­niert beim LC Lu­xus und Leis­tung und baut ein Cou­pé für die Ober­klas­se. An­ge­trie­ben wird es von ei­nem V8 mit 384 kW/473 PS oder ei­nem neu ent­wi­ckel­ten Hy­brid, der auf ei­ne Sys­tem­leis­tung von 264 kW/354 PS kommt. Maz­da über­ar­bei­tet zum Jah­res­wech­sel den Drei­er, stellt im Früh­jahr dem of­fe­nen MX-5 ei­ne Ver­si­on mit ver­senk­ba­rem Hard­top zur Sei­te und plant den Start des nächs­ten CX-5. Mer­ce­des kon­zen­triert sich auf die E-Klas­se. Zu Li­mou­si­ne und Kom­bi ge­sel­len sich bald der All-Ter­rain, das Cou­pé und ein Ca­brio. AMG bringt den Sport­wa­gen GT als R-Mo­dell und als luf­ti­gen Roads­ter an den Start. Die S-Klas­se be­kommt ein Face­lift mit neu­en Mo­to­ren, die G-Klas­se wird nach 35 Jah­ren über­ar­bei­tet und zum En­de des Jah­res soll im Ge­wand des GLC die Brenn­stoff­zel­le in Se­rie ge­hen. Mi­ni macht den Coun­try­man in zwei­ter Ge­ne­ra­ti­on zu ei- nem ernst­haf­ten Ge­län­de­wa­gen, der in ei­ner Li­ga mit Opel Mok­ka X oder Seat Ate­ca spielt. Mit dem ers­ten Plug-in-Hy­brid in die­ser Bau­rei­he be­ginnt für die Bri­ten die Elek­tri­fi­zie­rung. Nis­san be­ginnt mit der Neu­auf­la­ge des Mi­cra, der mehr Platz bie­tet und vie­le Tech­no­lo­gi­en aus den grö­ße­ren Fahr­zeug­klas­sen in das Seg­ment brin­gen

will. Auf

der glei­chen Ba­sis wird En­de 2017 auch die nächs­te Auf­la­ge des klei­nen SUV-Cou­pé Ju­ke er­war­tet. Opel bringt ab Mai die zwei­te Ge­ne­ra­ti­on sei­nes Flagg­schiffs In­si­gnia an den Start. Als Fünf­tü­rer soll er künf­tig Grand Sport hei­ßen. Au­ßer­dem ge­plant: Der Me­ri­va-Nach­fol­ger, der zum Cross­land X wird und sich stär­ker an ei­nem Ge­län­de­wa­gen ori­en­tie­ren soll. Mit dem Am­pe­ra-e will Opel bei mehr als 500 Ki­lo­me­tern Reich­wei­te und ei­nem Schätz­preis un­ter 35.000 Eu­ro all­tags­taug­li­che Elek­tro­mo­bi­li­tät be­zahl­bar ma­chen. Por­sche baut gleich zu An­fang die Pan­ame­ra-Fa­mi­lie aus – aber noch nicht mit dem Sport-Kom­bi, son­dern erst ein­mal mit der um 14 Zen­ti­me­ter ge­streck­ten Exe­cu­ti­ve-Ver­si­on. Au­ßer­dem gibt es ei­nen neu­en 911 GTS, be­vor zum Jah­res­en­de die drit­te Ge­ne­ra­ti­on des Cay­enne kommt. Peu­geot stellt dem kom­pak­ten SUV 3008 im Früh­jahr den sie­ben­sit­zi­gen 5008 zur Sei­te. Au­ßer­dem be­rei­ten die Fran­zo­sen ein Up­date für 308 vor und ar­bei­ten an der nächs­ten Auf­la­ge des Flagg­schiffs 508. Re­nault bie­tet mit dem Alas­kan erst­mals ei­nen Pick-up an. Au­ßer­dem gibt es ei­nen Ak­ku mit mehr Reich­wei­te für den elek­tri­schen Zoe und die zwei­te Auf­la­ge des gro­ßen Ge­län­de­wa­gen Ko­le­os. Seat gönnt dem Le­on ein Face­lift und be­rei­tet un­ter­halb des Ate­ca ei­nen klei­ne­ren Ge­län­de­wa­gen vor. Der Ibi­za, der mit dem Ge­ne­ra­ti­ons­wech­sel auf den mo­du­la­ren Qu­er­bau­kas­ten des VW-Kon­zerns wech­selt, dürf­te da­mit mehr Platz bie­ten und neue In­fo­tain­ment- und As­sis­tenz­tech­no­lo­gie be­kom­men. Sko­da kon­zen­triert sich zwar vor al­lem auf den Start des Ko­diaq, plant aber dar­über hin­aus noch ein Face­lift für den Oc­ta­via und spricht auch schon über ein Cou­pé auf Ba­sis des ers­ten Ge­län­de­wa­gens aus Tsche­chi­en. Su­zu­ki bie­tet nach rund zehn Jah­ren Pau­se wie­der ei­nen Ig­nis an. Der 3,70 Me­ter kur­ze Fünf­sit­zer steht an der Naht­stel­le zwi­schen Klein­wa­gen und SUV. Es gibt ihn auch mit All­rad­an­trieb. Tes­la wagt sich nach den eli­tä­ren Mo­del S und X jetzt ins elek­tri­sche Mas­sen­ge­schäft und hat für die zwei­te Jah­res­hälf­te das Mo­del 3 mit et­wa 350 Ki­lo­me­tern Reich­wei­te und ei­nem Grund­preis von un­ter 50.000 Eu­ro an­ge­kün­digt. To­yo­ta bringt zum Jah­res­wech­sel das mar­kan­te SUVCou­pé C-HR, das al­ler­dings wil­der aus­sieht als es ist. Denn un­ter dem ag­gres­siv ge­zeich­ne­ten Blech gibt es ei­nen 1,2Li­ter-Mo­tor mit 85 kW/116 PS oder die An­triebs­tech­nik des Pri­us mit 90 kW/122 PS. Der Hy­brid-Best­sel­ler kommt da­für noch vor den Som­mer­fe­ri­en auch wie­der als Plug-in­Mo­dell. Vol­vo be­wegt sich vor al­lem ab­seits der Stra­ße. Denn erst brin­gen die Schwe­den ihr Flagg­schiff aus der 90er-Rei­he auch wie­der als auf­ge­bock­ten All­rad­kom­bi V90 Cross­Coun­try an den Start und dann steht die zwei­te Auf­la­ge des Ge­län­de­wa­gens XC60 ins Haus. Zum Jah­res­en­de könn­te dann als drit­ter im Bun­de auch schon der noch klei­ne­re XC40 fer­tig wer­den. VW hat ne­ben der Ab­wick­lung des Die­selskan­dals und der Vor­be­rei­tung der elek­tri­schen Re­vo­lu­ti­on ein pral­les Pro­gramm: Denn ne­ben dem Face­lift für den Golf kom­men auch noch ein neu­er Po­lo, der ge­streck­te Ti­gu­an mit drit­ter Sitz­rei­he, ein klei­ne­res SUV im Stil der Stu­die T-Roc und der Nach­fol­ger für den CC. Zum Jah­res­en­de wird die drit­te Auf­la­ge des Toua­reg er­war­tet.

FO­TOS: HER­STEL­LER

Das sind die Neu­en: AMG bringt den Sport­wa­gen GT als R-Mo­dell (ganz oben) an den Start, das Kom­pakt-SUV Hon­da CR-V (oben) star­tet in der zwei­ten Jah­res­hälf­te. Sko­da spen­diert dem Oc­ta­via (links) 2017 ein Face­lift, und Kia plant mit der zwei­ten Ge­ne­ra­ti­on des Rio (un­ten).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.