20-mil­li­ons­ter Be­su­cher im Min­to

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(gap) Seit März 2015 hat das Min­to sei­ne Tü­ren für Be­su­cher ge­öff­net. Jetzt konn­te das Shop­ping­cen­ter sei­nen 20-mil­li­ons­ten Be­su­cher be­grü­ßen. „Da­mit konn­ten wir er­neut ei­ne ma­gi­sche Gren­ze über­schrei­ten. Wir sind auf dem rich­ti­gen Weg“, sagt Cen­ter­ma­na­ge­rin Jes­si­ca Qu­ei­ßer. Sie führt den Er­folg nicht nur auf die mehr als 100 Ge­schäf­te zu­rück, die es in dem Ein­kauf­cen­ter gibt, son­dern auch auf den an­ge­bo­te­nen Ser­vice. Da­zu ge­hö­ren die Ru­he­zo­nen und die mo­der­nen Ta­blets, die zur kos­ten­lo­sen Nut­zung zur Ver­fü­gung ste­hen. Dar­über hin­aus kön­nen Kun­den ih­re ei­ge­nen Elek­tro­ge­rä­te kos­ten­los auf­la­den. Und für Kin­der gibt es ei­ne Kids-Zo­ne. Das Min­to wur­de 2015 er­öff­net. Auf dem et­wa 14.000 Qua­drat­me­ter gro­ßem Are­al des heu­ti­gen Ein­kaufs­cen­ters zwi­schen St­ein­metz- und Hin­den­burg­stra­ße be­fan­den sich zu­vor das Stadt­thea­ter, das Idu­n­aHoch­haus und Ein­kaufs­pas­sa­gen.

ARCHIVFOTO: KNAP­PE

Das Min­to.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.