Mit ge­stoh­le­ner Kar­te Geld ab­ge­ho­ben

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(gap) Vor ei­ni­gen Mo­na­ten stah­len Un­be­kann­te aus ei­nem Au­to, das auf ei­nem Park­platz „An der Trän­ke“in Kor­schen­broich-Lied­berg ab­ge­stellt war, ei­ne Hand­ta­sche, in der sich auch ei­ne De­bit­kar­te be­fand. Mit die­ser Kar­te hob ei­ne Tat­ver­däch­ti­ge, in ei­nem Geld­in­sti­tut in Mön­chen­glad­bach, un­be­rech­tigt Geld ab. Der Kri­mi­nal­po­li­zei lie­gen nun Fotos und ein rich­ter­li­cher Be­schluss zur Öf­fent­lich­keits­fahn­dung vor. Die Tat­ver­däch­ti­ge ist et­wa 30 bis 40 Jah­re alt, hat dunk­le lan­ge Haa­re (auf dem Fo­to zu ei­nem Dutt hoch­ge­bun­den) und ei­ne dick­li­che Fi­gur. Sie trug ei­ne Son­nen­bril­le und war mit ei­ner wei­ßen Kap­pe, ei­ner blau­en Ja­cke mit wei­ßen Ap­pli­ka­tio­nen, ei­nem wei­ßen Shirt, so­wie ei­nem grau­en Rock und hel­len of­fe­nen Schu­hen be­klei­det. Wer die Per­son auf den Fotos er­kennt, wird um ei­ne Mit­tei­lung an das zen­tra­le Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 14 in RheinK­reis Neuss un­ter der Te­le­fon­num­mer 02131 3000 ge­be­ten.

FO­TO: PO­LI­ZEI

Die Po­li­zei sucht die­se Frau nach ei­nem Dieb­stahl.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.