Rhein­me­tall hebt Pro­gno­se leicht an

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

DÜSSELDORF (rtr) Der Au­to-Boom und an­zie­hen­de Rüs­tungs­ge­schäf­te stim­men den Rhein­me­tall-Vor­stand zu­ver­sicht­li­cher. „Wir ha­ben das ers­te Halb­jahr er­folg­reich ab­ge­schlos­sen. Des­halb kön­nen wir jetzt un­se­re Pro­gno­se nach oben an­pas­sen“, sag­te Kon­zern­chef Ar­min Pap­per­ger. 2017 peilt er aus die­sem Grund ei­nen Um­satz­an­stieg um sechs Pro­zent an – statt vier bis fünf Pro­zent. Die ope­ra­ti­ve Um­satz­ren­di­te soll rund 6,5 Pro­zent er­rei­chen statt 6,3 Pro­zent wie im Vor­jahr. Im ers­ten Halb­jahr leg­ten die Er­lö­se um acht Pro­zent auf 2,8 Mil­li­ar­den Eu­ro zu, das ope­ra­ti­ve Kon­zern­er­geb­nis um 30 Pro­zent auf 134 Mil­lio­nen Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.