Ler­nen­de Soft­ware: Face­books Kampf ge­gen Fa­ke-News

Rheinische Post Moenchengladbach - - MEDIEN -

MENLO PARK (dpa) Face­book will im Kampf ge­gen ge­fälsch­te Nach­rich­ten stär­ker selbst­ler­nen­de Soft­ware ein­set­zen. Da­mit soll et­wa er­mit­telt wer­den, wel­che auf der Platt­form wei­ter­ver­brei­te­ten Be­rich­te den ko­ope­rie­ren­den Fak­ten­prü­fern vor­ge­legt wer­den sol­len, sag­te Face­boo­kMa­na­ge­rin Tes­sa Lyons. Ne­ben Bei­trä­gen, de­ren Wahr­heits­ge­halt an­ge­zwei­felt wird, soll mit dem Hin­weis „Mehr zum The­ma“de­ren jour­na­lis­ti­sche Ge­gen­dar­stel­lung an­ge­zeigt wer­den. In Deutsch­land ar­bei­tet Face­book mit dem Re­cher­che­bü­ro „Cor­rec­tiv“zu­sam­men. Der Test mit der pro­mi­nen­ten An­zei­ge der Fak­ten­prü­fer-Bei­trä­ge wur­de ges­tern ne­ben Deutsch­land in den USA, Frank­reich und den Nie­der­lan­den ge­star­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.