Wo­che­n­en­de!

Rheinische Post Moenchengladbach - - STADTTEILE - VON FEE GRU­PE

STADT­TEI­LE Nicht nur Rit­ter­fans kom­men an die­sem Wo­che­n­en­de auf ih­re Kos­ten. Auch für Kul­turund Ge­schichts­in­ter­es­sier­te, Mu­sik­lieb­ha­ber und Na­tur­freun­de wird je­de Men­ge ge­bo­ten.

Am heu­ti­gen Sams­tag gibt es von 12 bis 22 Uhr un­ter dem Mot­to „Kul­tur­frei­heit – um­sonst und drau­ßen“Live­mu­sik auf dem Schil­ler­platz. Der Rap­per Ar­chi­tekt, die Lu­mick Gäng, Krickz und vie­le wei­te­re Künst­ler wer­den für ein ab­wechs­lungs­rei­ches Pro­gramm sor­gen.

Ganz in der Nä­he ver­an­stal­ten die An­woh­ner des Quar­tiers­plätz­chens an der Ecke von Kai­ser­stra­ße und Sit­tard­stra­ße ei­nen Nach­bar­schafts­floh­markt. Eben­falls heu­te kön­nen die Be­su­cher von 11 bis 16 Uhr dort „Flö­he, Trö­del und fei­ne Din­ge“er­wer­ben. Ku­li­na­ri­sche Be­dürf­nis­se wer­den von der Gu­lasch­ka­no­ne be­frie­digt.

Ge­schichts­in­ter­es­sier­te kön­nen heu­te al­les „Rund ums Müns­ter“ler­nen. Auf der Stadt-Tour hö­ren die Be­su­cher die Teu­fels­sa­ge, die sich um die Kryp­ta des Müns­ters rankt, be­schäf­ti­gen sich mit bau­meis­ter­li- cher Ar­chi­tek­tur und er­fah­ren et­was über sa­kra­le Kunst. Sie er­grün­den Mys­te­ri­en rund um das Müns­ter und tau­chen in die Welt des so ge­nann­ten dunk­len Mit­tel­al­ters ein. Die Tour be­ginnt um 10.30 Uhr am Park­platz Ge­ro­wei­her am Schild „Stadt-Tou­ren“. Er­wach­se­ne be­zah­len acht Eu­ro und Kin­der bis 14 Jah­re vier Eu­ro.

Die schöns­ten Kur­ven wer­den heu­te im Kunst­werk Wick­rath (Wick­ra­th­ber­ger Stra­ße 18b) ge­kürt. Aus den mehr als 1600 Be­wer­bern wer­den bei der Ga­la acht Frau­en und vier Män­ner an­tre­ten, um den Ti­tel „ Fräu­lein Kur­vig 2017 – Deutsch­lands schöns­te Kur­ven“be­zie­hungs­wei­se „Mis­ter Big – Ma­leMo­del by Fräu­lein Kur­vig“zu ge­win­nen. Ein­lass ist um 19 Uhr, Be­ginn um 20 Uhr.

Wer den Sams­tag­abend lie­ber drau­ßen ver­brin­gen möch­te, ist zur Som­mer­fe­te des Bür­ger­ver­eins Dohr ein­ge­la­den. Auf dem Ge­län­de des Klein­gärt­ner­ver­eins Rhe­ydtDohr (Brü­cken­stra­ße 141) wer­den ab 18 Uhr am Doh­rer Club­haus kal­te Ge­trän­ke, fri­sche Spei­sen vom Grill und Live­mu­sik ge­bo­ten. Der Ein­tritt ist frei.

Auch am Sonn­tag kann man Live­mu­sik ge­nie­ßen. In der Kon­zert­mu­schel hin­ter der Kai­ser-Fried­richHal­le geht der Mu­si­ksom­mer mit Fan­dan­go wei­ter. Von 11 bis 13 Uhr nimmt die Mön­chen­glad­ba­cher Band ih­re Zu­hö­rer mit auf ei­ne Zei­t­rei­se durch die Rock­ge­schich­te von den 1950ern bis in die 2000er Jah­re.

Na­tur­freun­de kön­nen an ei­ner Sonn­tags­wan­de­rung ent­lang des Triet­bachs durch den Hopp­bruch und den Hors­ter Wald (ca. 14 km) teil­neh­men. Treff­punkt ist um 9 Uhr auf dem Platz der Re­pu­blik hin­ter dem Hbf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.