Un­nö­ti­ge Hä­me

Rheinische Post Moenchengladbach - - LESERBRIEFE - Re­gi­na Steegmanns 47443 Moers

Über die Kolumne „Links Aussen“ha­be ich schon oft schmun­zeln müs­sen. Über die Kolumne der Aus­ga­be vom 2. Au­gust aber ha­be ich mich ge­är­gert. Wer gre­go­ria­ni­sche Mu­sik mit Kamm­bla­sen gleich­setzt, zeigt to­ta­le Igno­ranz, zu­min­dest Un­kennt­nis. Gre­go­ria­nik ist ei­ne groß­ar­ti­ge und heute noch le­ben­di­ge Mu­sik. Ei­ne Ni­schen­mu­sik, zu­ge­ge­ben, aber das sind Free Jazz oder Richard Wa­gner oder ... (hier kann ich end­los wei­ter­ma­chen) auch. Ich emp­feh­le dem Au­tor, sich die­se Mu­sik in ei­ner ka­tho­li­schen Kir­che, ei­nem Klos­ter oder der Som­mer­aka­de­mie an der „Folk­wang Uni­ver­si­tät der Küns­te“in Es­sen an­zu­hö­ren und sich zu in­for­mie­ren. Was man nicht ver­steht, kann man nicht lie­ben. Hä­me ist nicht an­ge­bracht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.