Neue Feu­er­wa­che am Stock­holt­weg wird ab 2019 ge­baut

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES - VON DIE­TER WE­BER

Die bei­den Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr­leu­te wa­ren skep­tisch. „Das dau­ert min­des­tens noch zwei Jah­re, bis der Neu­bau end­lich fer­tig ist“, sag­ten sie. Und sie wun­der­ten sich: „Vor zwei Jah­ren hat man un­se­ren Alt­bau ab­ge­ris­sen, in dem wir al­les das hat­ten, was heu­te fehlt. War­um hat man ihn nicht so lan­ge ste­hen­ge­las­sen, bis mit dem Neu­bau tat­säch­lich be­gon- nen wird? Dann wä­re die Si­tua­ti­on jetzt nicht so pro­ble­ma­tisch.“Mit ei­nem Strei­chel­zoo aus Ku­schel­tie­ren, den sie auf dem Ge­län­de des ge­plan­ten Neu­baus auf­ge­stellt hat­ten, pro­tes­tier­ten Feu­er­wehr­leu­te ge­gen ih­re Ar­beits­be­din­gun­gen. Das hat ih­nen viel Auf­merk­sam­keit ge­bracht.

Dass die Si­tua­ti­on un­halt­bar ist, weil die Feu­er­wehr­leu­te und der Ret­tungs­dienst am Stock­holt­weg seit vie­len Mo­na­ten in ma­ro­den Ba­ra- cken ar­bei­ten und sich auf­hal­ten müs­sen, ge­ste­hen mitt­ler­wei­le al­le ein: Feu­er­wehr-Füh­rung, Ver­ant­wort­li­che bei der Stadt, Po­li­ti­ker. Letz­te­re wol­len auch da­für sor­gen, dass bald ver­nünf­ti­ger Er­satz am Stock­holt­weg steht: Als Über­brü­ckung wer­den Wohn­con­tai­ner auf­ge­stellt, spä­tes­tens 2019 soll mit dem Neu­bau be­gon­nen wer­den. In der jüngs­ten Sit­zung des Bau- und Pla­nungs­aus­schus­ses stell­te der Tech­ni- sche Bei­ge­ord­ne­te Gre­gor Bo­nin ein ers­tes Mo­dell für ei­nen Neu­bau vor. Es ist ein Zweck­bau, et­was hö­her als das Nach­bar­ge­bäu­de. Und Bo­nin stell­te her­aus, was der­zeit al­le Pla­nun­gen im Bau­be­reich stark be­hin­dert: „Geld al­lei­ne hilft nicht, wenn man kei­ne Leu­te hat, die das pla­nen und dann auch um­set­zen kön­nen.“Des­halb denkt er dar­über nach, den Feu­er­wehr-Neu­bau ex­tern zu ver­ge­ben. Die jetzt vor­lie­gen­den ers­ten Plä­ne sol­len im nächs­ten Jahr kon­kre­ti­siert wer­den. Es wer­de aber bis 2019 dau­ern, bis die Bau­stel­le ein­ge­rich­tet wer­den kön­ne.

Und wie soll den Feu­er­wehr­leu­ten bis da­hin ge­hol­fen wer­den? „Wir prü­fen der­zeit, ob wir Wohn­con­tai­ner, die für Asyl­be­wer­ber an­ge­schafft wur­den, für die Feu­er­wehr­leu­te am Stock­holt­weg nut­zen kön­nen“, kün­dig­te Bo­nin an. Die­se Con­tai­ner ste­hen am Flee­ner Weg – leer.

ARCHIVFOTO: GAP

Der Neu­bau ei­ner Feu­er­wa­che war The­ma im Aus­schuss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.