Erst lau­fen, dann fei­ern – und dann Gu­tes tun

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(web) Wenn die Ak­ti­on „Fit für 10“en­det, dann wird ge­fei­ert. Das ist schon seit vie­len Jah­ren Tra­di­ti­on bei der Ge­mein­schafts­ak­ti­on von Rhei­ni­scher Post, NEW und Stadt­spar­kas­se. Und es sind im­mer die Teil­neh­mer, die das Fest or­ga­ni­sie­ren und die Be­treu­er da­zu ein­la­den. So auch in die­sem Jahr. Da über­nahm Läu­fe­rin Tan­ja Adri­ans die Initia­ti­ve, sam­mel­te mit Hel­fern von den Teil­neh­mern Geld ein und sorg­te für ein schö­nes Tref­fen mit ei­nem Af­ter-Run-Es­sen. Am En­de blie­ben 150 Eu­ro üb­rig. Und so gab es so­fort ei­ne neue Initia­ti­ve, die auch et­was mit „Fit für 10“zu tun hat, denn erst­mals gab es in die­sem Jahr die von Chris­tia­ne Werft be­treu­te Brust­krebs­grup­pe. Die Teil­neh­mer sam­mel­ten wei­te­re Spen­den, so dass am En­de 370 Eu­ro zu­sam­men­ka­men. Und das Geld über­wie­sen sie an die Deut­sche Krebs­hil­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.