Po­li­zei stoppt sechs be­rausch­te Au­to­fah­rer

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(RP) Am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de sind der Po­li­zei bei Ver­kehrs­kon­trol­len ins­ge­samt sechs Au­to­fah­rer auf­ge­fal­len, die Al­ko­hol und an­de­re Dro­gen kon­su­miert hat­ten. Zwei von ih­nen hat­ten nicht ein­mal ei­nen Füh­rer­schein, in fünf Fäl­len nahm die Po­li­zei Blut­pro­ben.

Am frü­hen Frei­tag­mor­gen war Be­am­ten ein Pkw auf der Jo­han­nes­stra­ße auf­ge­fal­len, der Fah­rer wur­de bei der Kon­trol­le po­si­tiv auf Al­ko­hol und Dro­gen ge­tes­tet. Eben­falls am Frei­tag hat­ten Po­li­zis­ten auf der Hin­den­burg­stra­ße mit ei­ner al­ko­ho­li­sier­ten Kre­fel­de­rin zu tun, die – nach­dem der Ein­satz be­en­det war – mit dem Au­to an den Be­am­ten vor­bei­fuhr. Die hiel­ten sie an und stell­ten bei der Frau 1,5 Pro­mil­le fest.

Am Sams­tag kon­trol­lier­ten Po­li­zis­ten um 6.30 Uhr auf der St­ein­metz­stra­ße ei­nen Au­to­fah­rer we­gen sei­ner un­si­che­ren Fahr­wei­se. Der Fah­rer wirk­te al­ko­ho­li­siert, ein Vor­test er­gab ei­nen Wert von knapp ei­nem Pro­mil­le. Zu­dem er­mit­tel­ten die Be­am­ten, dass der 24-Jäh­ri­ge kei­ne Fahr­er­laub­nis hat­te. Bei ei­ner Kon­trol­le auf der Aa­che­ner Stra­ße nur we­nig spä­ter drang Al­ko­hol­ge­ruch aus ei­nem Pkw. Der 41-jäh­ri­ge Fah­rer hat­te 0,8 Pro­mil­le Al­ko­hol im Blut. Am Vor­mit­tag hiel­ten Be­am­te auf der Mon­schau­er Stra­ße ei­nen 25-jäh­ri­gen Au­to­fah­rer an. Ein Dro­gen­test ver­lief po­si­tiv. Am Abend dann bog ein 25-jäh­ri­ger Vier­sener so ra­sant ab, dass er ei­nen Fuß­gän­ger ge­fähr­de­te. Dies sa­hen Po­li­zis­ten und hiel­ten ihn an. Er hat­te 0,5 Pro­mil­le im Blut und am Vor­mit­tag wei­te­re Dro­gen kon­su­miert. Was er nicht hat­te, war ein Füh­rer­schein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.