Ex­per­te für Ter­ro­ris­mus in La­schets Si­cher­heits-Team

Rheinische Post Opladen - - NRW WÄHLT -

DÜS­SEL­DORF (RP) CDU-Lan­des­chef Ar­min La­schet hat nach dem In­nen­po­li­ti­ker Wolf­gang Bos­bach ei­nen wei­te­ren Fach­mann in sein Si­cher­heits-Team be­ru­fen. Laut „Köl­ner Ex­press“soll der Ter­ro­ris­mus-Ex­per­te Pe­ter Ne­u­mann der an­ge­kün­dig­ten Re­gie­rungs­kom­mis­si­on un­ter Lei­tung von Bos­bach an­ge­hö­ren, die sich Fra­gen der in­ne­ren Si­cher­heit be­fas­sen soll. Ne­u­mann ist seit 2008 Di­rek­tor des „In­ter­na­tio­nal Cent­re for the Stu­dy of Ra­di­ca­li­sa­ti­on“am King’s Col­le­ge London. „Mit Pe­ter Ne­u­mann ha­ben wir ei­nen re­nom­mier­ten Ex­per­ten, um zu un­ter­su­chen, wie wir NRW ge­gen Is­la­mis­mus und Ter­ro­ris­mus am bes­ten schüt­zen kön­nen“, sag­te Bos­bach.

La­schet will mit Ne­u­mann heu­te in Düs­sel­dorf vor die Pres­se tre­ten. Mit da­bei ist auch der baye­ri­sche In­nen­mi­nis­ter Joa­chim Herr­mann (CSU). Zu­dem will La­schet ei­nen Zehn-Punk­te-Plan mit kon­kre­ten Maß­nah­men für mehr In­ne­re Si­cher­heit in Nord­rhein-West­fa­len prä­sen­tie­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.