Vor­teil Pri­vat­pa­ti­ent bei Arzt-Ter­mi­nen

Rheinische Post Opladen - - WIRTSCHAFT -

BER­LIN (qua) Kas­sen­pa­ti­en­ten war­ten nach ei­ner Er­he­bung der Grü­nen-Frak­ti­on im Bun­des­tag im­mer noch deut­lich län­ger auf ei­nen Fach­arzt­ter­min als Pri­vat­ver­si­cher­te. Dies zei­gen 810 An­ru­fe in 405 Fach­arzt­pra­xen in NRW, bei de­nen die An­ru­fer im Auf­trag der Grü­nen ein­mal vor­ga­ben, pri­vat, und ein­mal, ge­setz­lich ver­si­chert zu sein. In Düs­sel­dorf wa­ren es 16 Ta­ge mehr, in Bie­le­feld so­gar 43. Bei je­der drit­ten Pra­xis ha­be es kei­ne Rol­le ge­spielt, wie der Pa­ti­ent ver­si­chert ist. Ge­tes­tet wur­den die Fach­rich­tun­gen Haut, Au­gen, Neu­ro­lo­gie, Kar­dio­lo­gie, Ra­dio­lo­gie und Or­tho­pä­die.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.