„Cos­ta Con­cor­dia“: Be­ru­fungs­pro­zess ge­gen Ka­pi­tän star­tet

Rheinische Post Opladen - - PANORAMA -

ROM (dpa) Vor dem höchs­ten Ge­richt Ita­li­ens hat der Be­ru­fungs­pro­zess ge­gen den Ex-Ka­pi­tän des ha­va­rier­ten Kreuz­fahrt­schiffs „Cos­ta Con­cor­dia“be­gon­nen. Mehr als fünf Jah­re nach dem Ken­tern des Lu­xus­li­ners vor der tos­ka­ni­schen Küs­te über­prü­fen die Rich­ter das Ur­teil ge­gen Fran­ces­co Schet­ti­no vom Fe­bru­ar 2015. Schet­ti­no, der ges­tern nicht im Ge­richts­saal an­we­send war, war we­gen mehr­fa­cher fahr­läs­si­ger Tö­tung zu 16 Jah­ren und ei­nem Mo­nat Haft ver­ur­teilt wor­den. Er hat­te das Schiff mit mehr als 4000 Pas­sa­gie­ren zu nah an ei­ne In­sel ge­steu­ert, 32 Men­schen star­ben. Un­ter den To­des­op­fern wa­ren zwölf Deut­sche. Ge­gen das Ur­teil hat­ten Staats­an­walt­schaft und Ver­tei­di­gung Be­ru­fung ein­ge­legt. Soll­ten die Rich­ter Rechts­feh­ler in dem Fall fest­stel­len, könn­te neu ver­han­delt wer­den. Der Ka­pi­tän hat­te das Schiff nach dem Un­glück in ei­nem Ret­tungs­boot ver­las­sen, ob­wohl Men­schen an Bord wa­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.