Neu­er Ge­denk­stein für Pfar­rer Zim­mer­mann

Rheinische Post Opladen - - LOKALES -

BER­GISCH NEU­KIR­CHEN (sug) Gu­te Nach­richt für vie­le Gläu­bi­ge in Patt­scheid und Ber­gisch Neu­kir­chen: Nach­dem die Stadt Le­ver­ku­sen das Gr­ab von Pfar­rer Ar­nold Zim­mer­mann En­de März sang- und klang­los hat­te ab­räu­men und den Gr­ab­stein so­fort schred­dern las­sen, gibt es ei­nen neu­en Ge­denk­stein. „Er steht nun auf dem Fried­hof in Ber­gisch Neu­kir­chen di­rekt an der Ka­pel­le“, teil­te das Pas­to­ral­bü­ro St. Re­mi­gius mit. Am Don­ners­tag, 28. Sep­tem­ber, wer­de der St­ein um 16.30 Uhr von Pfar­rer Heinz-Pe­ter Tel­ler of­fi­zi­ell ein­ge­seg­net. Zim­mer­mann war als „Pas­tor Rau­sche­bart“bei der Be­völ­ke­rung be­liebt. Bis heu­te er­in­nern sich vie­le ger­ne an ihn. Da­her war die Em­pö­rung nach dem Ab­räu­men des Grabs groß.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.