Pes­si­mis­ti­sche Kul­tur­ge­schich­te

Rheinische Post Ratingen - - POLITISCHES BUCH -

Als Alb­traum be­zeich­ne­te ei­ne Kri­tik das Buch des At­he­is­ten und Phi­lo­so­phen Mi­chel On­fray zum Auf­stieg und Fall der christ­lich-abend­län­di­schen Kul­tur. Der Fran­zo­se be­zeich­net Je­sus als Fik­ti­on, den „es his­to­risch nie­mals gab“, als Er­fin­dung des Apos­tels Pau­lus, der ei­ne Sek­te grün­de­te, die 2000 Jah­re Ge­schich­te präg­te und die Welt be­herrsch­te. Ih­ren Un­ter­gang lei­te­ten Auf­klä­rung und Fran­zö­si­sche Re­vo­lu­ti­on ein, die Ago­nie fin­det in der Ge­gen­wart statt. Es fällt auf, dass On­fray sich der bi­bli­schen Apo­ka­lyp­se be­dient, um den Un­ter­gang zu be­schrei­ben. Ins­ge­samt kann die Darstel­lung nicht über­zeu­gen, da ne­ben der fal­schen Aus­sa­ge über die His­to­ri­zi­tät Je­su, die kaum ein Wis­sen­schaft­ler an­zwei­felt, ei­ne Men­ge his­to­ri­scher Un­ge­nau­ig­kei­ten und Feh­ler im Werk ent­hal­ten sind. kes Mi­chel On­fray: Nie­der­gang. Auf­stieg und Fall der abend­län­di­schen Kul­tur. 2018, Kn­aus, 702 S., 28 Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.