Co­hut bringt die Ice Ali­ens ge­gen Neuss auf die Sie­ger­stra­ße

Nach zwei Tref­fern des Zu­gangs fah­ren die Ra­tin­ger in der Eishockey-Re­gio­nal­li­ga ei­nen am En­de un­ge­fähr­de­ten Sieg im Der­by ein.

Rheinische Post Ratingen - - Sport Lokal - VON AN­DRÉ SCHAHIDI

RA­TIN­GEN Das rech­te obe­re Tor­eck und Mar­vin Co­hut – am Frei­tag­abend wa­ren die bei­de ziem­lich bes­te Freun­de. Der Neu­zu­gang der Ra­tin­ger Ice Ali­ens traf näm­lich am hei­mi­schen Sand­bach gleich zwei­mal ge­gen den Neus­ser EV in den Win­kel – und eb­ne­te sei­ner Mann­schaft so­mit den Weg zum am En­de müh­sa­mer als nö­ti­gen 3:2 (1:0, 2:2, 0:0)-Er­folg in der Eishockey-Re­gio­nal­li­ga.

Auf Pa­pier wa­ren die Gast­ge­ber im Der­by der kla­re Fa­vo­rit. Doch auf dem Spiel­be­richts­bo­gen fehl­ten Na­men oh­ne En­de. Ka­pi­tän Den­nis Fisch­buch fehl­te nach ei­ner Zahn-OP, To­bi­as Braz­da war ge­sperrt. Top-Ver­tei­di­ger Tom Gie­sen ver­letzt – und so fehl­ten noch wei­te­re Na­men. Trai­ner Krys­ti­an Si­kor­ski muss­te die Rei­hen ziem­lich um­bau­en.

Das merk­te man dem Spiel der Ali­ens auch an. Sie brauch­ten ein we­nig, um in die Par­tie zu kom­men, do­mi­nier­ten Neuss dann aber doch im­mer deut­li­cher. Nur das To­re­schie­ßen, das woll­te nicht so klap­pen. Erst Co­hut brach nach neun Mi­nu­ten den Bann. Er zir­kel­te sich aus der rech­ten Ecke vor das Tor und voll­streck­te eis­kalt. Hai­ko Hirsch ver­gab die zwei­te gro­ße Chan­ce per Al­lein­gang, in Un­ter­zahl ver­fehl­ten noch Ste­fan Traut und Si­mon Klem­mer das Tor. Auf der an­de­ren Sei­te hat­ten die Ali­ens durch­aus Glück: Hol­ger Schrills ver­pass­te in Über­zahl, schön frei­ge­spielt, das lee­re Tor, gleich mehr­fach hielt auch Tor­hü­ter Chris­toph Os­ter glän­zend.

Das Man­ko der feh­len­den To­re wur­de im Mit­tel­ab­schnitt schnell be­ho­ben. Co­hut leg­te Tref­fer Num­mer zwei per Al­lein­gang nach, Tim Braz­da schien die Ali­ens mit dem 3:0 auf Ro­sen zu bet­ten. Dann je­doch hielt ei­ne ge­wis­se Sorg­lo­sig­keit ein­zug – und die Neus­ser ka­men durch Ste­fan Kal­ten­born und Jai­me Lind noch vor der Pau­sen­si­re­ne auf ei­nen Tref­fer her­an.

Doch auch das An­schluss­tor der Gäs­te ver­hin­der­te nicht, dass die Par­tie im Schluss­ab­schnitt auf ei­nem sehr über­schau­ba­ren Ni­veau vor sich hin plät­scher­te. Gu­te Chan­cen blie­ben auf bei­den Sei­ten weit­ge­hend aus – auch die letz­te Maß­nah­me der Gäs­te, Go­a­lie Ken Pass­mann vom Eis zu neh­men, brach­te nichts Zähl­ba­res mehr ein Es blieb beim ver­dien­ten Sieg der Ali­ens. Am Sonn­tag (19 Uhr) gas­tie­ren die Ra­tin­ger bei der Soes­ter EG – auf Pa­pier eben­falls schlag­bar.

BLAZY RP-FO­TO: ACHIM

Ra­tin­gen ju­belt – Neuss är­gert sich: Die Ice Ali­ens be­ju­beln den Tref­fer zum 1:0 durch Mar­vin Co­hut (2.v.l; Nr. 17).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.