Steu­er­pri­vi­leg für Ho­tels steht wie­der auf der Kip­pe

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - VORDERSEITE -

BERLIN (rtr/mar) Das um­strit­te­ne Steu­er­pri­vi­leg für Ho­tel­über­nach­tun­gen wa­ckelt. Die FDP mach­te ges­tern klar, dass sie dar­auf nicht be­har­ren wird. Aus der CDU kam so­fort Zu­stim­mung. Die er­mä­ßig­ten Mehr­wert­steu­er­sät­ze müss­ten auf wich­ti­ge Be­rei­che be­schränkt wer­den, sag­te der fi­nanz­po­li­ti­sche Spre­cher der Uni­on, Leo Daut­zen­berg, un­se­rer Zei­tung. Ent­ste­hen­de Mehr­ein­nah­men „zum Bei­spiel durch die Strei­chung des Ho­tel­pri­vi­legs soll­ten wir eins zu eins den un­te­ren und mitt­le­ren Ein­kom­men zu­rück­ge­ben“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.