Be­rech­tig­te Be­den­ken

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

Die (München) zum US-Waf­fen­deal mit Sau­di-Ara­bi­en: „Im US-Kon­gress, der das bis­her nur in Gr­und­zü­gen öf­fent­li­che Ge­schäft bil­li­gen muss, dürf­te es ge­gen das vom Wei­ßen Haus ge­plan­te Mi­li­tär­pa­ket Wi­der­stand ge­ben. (...) Bür­ger­recht­ler ver­wei­sen gleich­zei­tig im­mer auf die un­de­mo­kra­ti­schen Re­gime in der ara­bi­schen Welt. In Ägyp­ten, Sau­di-Ara­bi­en oder den Ara­bi­schen Emi­ra­ten herr­schen Au­to­kra­ten, Mon­ar­chen und Emi­re, die Waf­fen auch als hand­li­che In­stru­men­te der In­nen­po­li­tik be­trach­ten. Die Fra­ge ist, ob sol­che be­rech­tig­ten Be­den­ken in die­sem Fall ent­schei­dend sein kön­nen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.