Ei­ne Mil­li­ar­de Eu­ro für die pri­va­ten Kran­ken­kas­sen

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

BERLIN (RP) Mit ih­rer Po­li­tik zu­guns­ten der pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung si­chert die schwarz-gel­be Ko­ali­ti­on den Un­ter­neh­men der Bran­che ei­nen Zu­ge­winn von bis zu ei­ner Mil­li­ar­de Eu­ro. Das er­gibt sich aus Be­rech­nun­gen der ge­setz­li­chen Kas­sen, die der „Ber­li­ner Zei­tung“ vor­lie­gen. Da­nach bringt al­lein das Vor­ha­ben, die Frist für ei­nen Wech­sel in ei­ne Pri­vat­kas­se wie­der von drei auf ein Jahr zu ver­kür­zen, den Un­ter­neh­men rund 500 Mil­lio­nen Eu­ro. Et­wa 250 Mil­lio­nen Eu­ro flie­ßen ih­nen durch neue Vor­ga­ben bei Wahl­ta­ri­fen zu.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.