Kin­der hal­ten Au­to­fah­rer für deut­lich zu schnell

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - GESELLSCHAFT -

DÜSSELDORF (RP) Deutsch­lands Kin­der stel­len Au­to-und Mo­tor­rad­fah­rern ein schlech­tes Zeug­nis aus: 63,8 Pro­zent der Kin­der fin­den, die Ver­kehrs­teil­neh­mer sind deut­lich zu schnell un­ter­wegs. 35 Pro­zent be­fürch­te­ten, an Am­peln oder auf dem Ze­bra­strei­fen um­ge­fah­ren zu wer­den, weil die Fah­rer zu spät ab­brems­ten. Das er­gab ei­ne re­prä­sen­ta­ti­ve Be­fra­gung von 672 Kin­dern zwi­schen sechs und zwölf Jah­ren durch die Markt­for­scher von icon Kids & Youth.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.