MARKTPLATZ

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT -

Mit dem Sit­zen im Fe­ri­en­flie­ger ist mög­li­cher­wei­se bald Schluss. Der ita­lie­ni­sche Her­stel­ler Avio­in­te­ri­ors prä­sen­tiert auf ei­ner Fach­mes­se für Flug­zeug­aus­rüs­tung in den USA den Sitz „Sky­Ri­der“, auf dem Pas­sa­gie­re ste­hend Platz neh­men. Da­durch kann der Ab­stand zwi­schen den Sitz­rei­hen auf 58,42 Zen­ti­me­ter ver­kürzt wer­den – statt der bis­her üb­li­chen 84 Zen­ti­me­ter. Für die Flug­ge­sell­schaf­ten er­öff­net sich da­mit die Mög­lich­keit, noch mehr Pas­sa­gie­re als bis­her in der Ka­bi­ne un­ter­zu­brin­gen. „Auch wenn der Ab­stand zwi­schen den Sit­zen sehr eng ist, spre­chen wir noch von ei­nem Sitz. Die Pas­sa­gie­re ste­hen nicht ein­fach“, sag­te Do­mi­ni­que Me­noud, Di­rek­tor von Avio­in­te­ri­ors in ei­nem In­ter­view mit USA To­day. Die Po­si­ti­on bei Flü­gen bis zu sechs St­un­den Dau­er sei „be­quem“. (qui/rpo/cnm)

FO­TO: AVIO­IN­TE­RI­ORS

Auf dem „Sky­Ri­der“ neh­men die Pas­sa­gie­re ste­hend Platz.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.