Ei­ne gu­te Wahl

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT -

D er Schwe­de Kim An­ders­son fällt nach sei­ner Knie­ope­ra­ti­on wohl noch bis No­vem­ber aus, der Fran­zo­se Da­ni­el Nar­cis­se fehlt we­gen ei­nes Kreuz­band­ris­ses ver­mut­lich bis März 2011. Zwei Rück­raum­spie­ler der Welt­klas­se kann auch der THW Kiel auf Dau­er nicht so leicht er­set­zen. Wenn dann ein Mann mit den Qua­li­tä­ten ei­nes Je­ro­me Fer­nan­dez auf dem Markt ist, muss man zu­grei­fen. Zu­mal wenn für den Spie­ler kei­ne Ab­lö­se fäl­lig ist und er kei­ne zu­sätz­li­chen Kos­ten ver­ur­sacht. An­ders­son und Nar­cis­se er­hal­ten als Lang­zeitver­letz­te von der Be­rufs­ge­nos­sen­schaft ei­nen So­ckel­be­trag, das da­durch bei den Ge­häl­tern der­zeit ein­ge­spar­te Geld reicht für Fer­nan­dez’ Ga­ge.

Beim Tanz auf drei Hoch­zei­ten – Bun­des­li­ga, na­tio­na­ler Po­kal, Cham­pi­ons Le­ague – kann man bei nur noch vier Rück­raum­spie­lern schnell aus dem Takt ge­ra­ten. Fer­nan­dez ist ein gu­te Wahl. Der Fran­zo­se wird dank sei­ner in­di­vi­du­el­len Klas­se dem Bran­chen­füh­rer der Bun­des­li­ga schnell hel­fen kön­nen.

ECK­HARD CZE­KAL­LA

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.