17-jäh­ri­ger Rei­sen­der am Flug­ha­fen fest­ge­nom­men

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER STADTPOST -

(tler) Die Bun­des­po­li­zei hat am Wo­che­n­en­de ei­nen tür­ki­schen Staats­bür­ger am Flug­ha­fen fest­ge­nom­men und di­rekt an die Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt über­stellt. Dort muss der 17-Jäh­ri­ge, der aus Iz­mir ein­reis­te und in Heins­berg wohnt, nun ei­ne zwei­jäh­ri­ge Ju­gend­stra­fe ver­bü­ßen. Bei der Ein­rei­se­kon­trol­le war fest­ge­stellt wor­den, dass ein Haft­be­fehl des Amts­ge­richts Heins­berg ge­gen den jun­gen Mann vor­lag, weil er sich nicht dem Straf­an­tritt ge­stellt hat­te. Zu der Stra­fe war er we­gen ver­such­ten Rau­bes und schwe­rer räu­be­ri­scher Er­pres­sung ver­ur­teilt wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.