Die TG freut sich auf die Lan­des­li­ga

Die Ober­bil­ker Bas­ket­bal­ler sind sie­ben Jah­re nach Neu­grün­dung und drei Auf­stie­gen end­lich da an­ge­kom­men, wo sie im­mer hin­woll­ten: Am Sonn­tag fei­ern sie beim SFD 75 ih­re Pre­mie­re in der fünft­höchs­ten Klas­se. Die Ge­ne­ral­pro­be im Po­kal ver­lief ganz nach ihr

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STADTTEIL-NACHRICHTEN - VON FALK JANNING

OBER­BILK Die Bas­ket­bal­ler um Trai­ner Oli­ver Bendt (34) fie­bern ih­rer ers­ten Sai­son in der Lan­des­li­ga ent­ge­gen: Am Sonn­tag geht es für den Auf­stei­ger end­lich los. Sie wer­den gleich ge­for­dert: Am Sams­tag müs­sen sie ab 18 Uhr beim Top-Team SFD 75 an­tre­ten. Und ei­ne Wo­che spä­ter emp­fan­gen sie in der ei­ge­nen Halle an der El­ler­stra­ße den TV Gra­fen­berg (Spiel­be­ginn: 18 Uhr). Auch der be­freun­de­te Lo­kal­ri­va­le ist ein „di­cker Bro­cken“: Der Vor­jah­res-Vier­te TVG wird zu den bes­ten drei Teams der Li­ga ge­zählt.

Die Ober­bil­ker füh­len sich aber gut ge­rüs­tet für die neue Li­ga und ge­hen zu­ver­sicht­lich in die schwe­ren Par­ti­en. „Ban­ge ma­chen gilt nicht“, sagt Bendt. „Wir ha­ben zwar Leis­tungs­trä­ger ver­lo­ren, aber auch star­ke Spie­ler da­zu­be­kom­men.“ Ein Platz im obe­ren Ta­bel­len­drit­tel soll­ten sie er­rei­chen kön­nen.

Die Ge­ne­ral­pro­be ist der Fünf be­reits ge­lun­gen: Am Wo­che­n­en­de zog sie durch ei­nen 66:58-Sieg über Bonn-Ro­le­ber (Neu­ling in der pa- ral­le­len Lan­des­li­ga-Grup­pe) zum ers­ten Mal in der Klub-Ge­schich­te in die zwei­te Run­de des WBV-Po­kals ein. Cen­ter Nicolas Wel­ling und Flü­gel­spie­ler Mar­co Mei­er – zwei von vier am­bi­tio­nier­ten Zu­gän­gen – zeig­ten in der Par­tie be­reits, dass sie das Team nach vor­ne brin­gen kön­nen. Der frü­he­re Zweit­li­ga-Spie­ler Wel­ling kommt vom Re­gio­nal­li­gis­ten Gre­ven­broich Ele­phants, für den er in der ver­gan­ge­nen Sai­son noch das Tri­kot trug. Mei­er hat­te zu­letzt ei­ne zwei­jäh­ri­ge Bas­ket­ball- pau­se ein­ge­legt, war da­vor in der zwei­ten Li­ga in Spa­ni­en tä­tig. Bei­de zeig­ten über­zeu­gen­de Leis­tun­gen. Neu im TG 81-Ka­der sind au­ßer­dem Jan Sche­kan­ski (spiel­te zu­letzt in Berlin in der Re­gio­nal­li­ga) und Em­re Kul­tas (kommt aus der ei­ge­nen Zwei­ten). Ei­nen wei­te­ren Zu­gang stellt Bendt noch in Aus­sicht.

Ab­gän­ger sind un­ter an­de­rem die bei­den Leis­tungs­trä­ger Mar­tin Vie­ten und Ti­mo Pip­pig. Bei­de hät­te der Trai­ner ger­ne be­hal­ten, doch Vie­ten muss aus Stu­di­en­grün­den kür­zer tre­ten und wird nur noch in der Zwei­ten spie­len. Pip­pig fällt mit ei­nem Kreuz­band­riss aus und wird wohl nicht zu­rück kom­men.

Bendt, der als Trai­ner auch für die Zwei­te ver­ant­wort­lich ist, hat ei­nen rie­si­gen Ka­der zur Ver­fü­gung: 17 Ak­teu­re ge­hö­ren der­zeit da­zu.

Die TG 81 ist mit dem Ein­zug in die Lan­des­li­ga end­lich da an­ge­kom­men, wo sie seit ih­rer Grün­dung hin­woll­te. Bendt hat­te im Jah­re 2003 ei­ne Mann­schaft aus ehe­ma­li­gen Mit­spie­lern und Be­kann­ten ins Le­ben ge­ru­fen und war mit dem Ziel Lan­des­li­ga in der un­ters­ten Klas­se ge­star­tet.

Es folg­ten in den bei­den ers­ten Spiel­zei­ten die Auf­stie­ge in die Kreis­klas­se A und Be­zirks­li­ga. Dort schei­ter­te die Trup­pe zu­nächst drei­mal als Vi­ze-Meis­ter knapp am Auf­stieg. In der ver­gan­ge­nen Sai­son reich­te ein zwei­ter Platz dann zur Qua­li­fi­ka­ti­on für die Lan­des­li­ga.

RP-FO­TOS: FALK JANNING

Trai­ner Oli­ver Bendt möch­te mit sei­ner Mann­schaft ins obe­re Ta­bel­len­drit­tel.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.