USA for­dern „krea­ti­ve Lö­sung“ für Nah­ost

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

WASHINGTON (afp) Nach der zwei­ten Run­de der Nah­ost-Ge­sprä­che zwi­schen Is­ra­el und Pa­läs­ti­na hat die US-Re­gie­rung ih­ren Ap­pell an bei­de Sei­ten er­neu­ert, nach „krea­ti­ven We­gen“ für die Sied­lungs­fra­ge und an­de­re Streit­punk­te zu su­chen. Ein US-Au­ßen­amts­spre­cher sag­te, bei­de Sei­ten müss­ten in bis­her „fest be­haup­te­ten und emo­tio­nal be­setz­ten Po­si­tio­nen“ Kom­pro­mis­se er­zie­len. Zen­tra­ler Streit­punkt ist die Sied­lungs­po­li­tik Is­ra­els im West­jor­dan­land.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.