Vo­da­fo­ne-Erics­son-De­al per­fekt

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - WIRTSCHAFT - VON REIN­HARD KOWALEWSKY

DÜSSELDORF Deutsch­lands zweit­größ­ter Te­le­fon­kon­zern Vo­da­fo­ne über­gibt nun sei­ne Netz-Ser­vice­spar­te mit 600 Mit­ar­bei­tern tat­säch­lich an den schwe­di­schen Kon­zern Erics­son. Dies ver­kün­de­te Vo­da­fo­ne-Chef Fried­rich Jous­sen ges­tern. Hans Vest­berg, Welt­chef von Erics­son, war ex­tra ein­ge­flo­gen, um die Ver­ein­ba­rung mit vor­zu­stel­len.

Auch Vo­da­fo­ne-Be­triebs­rats­chef To­ni Wolf un­ter­stütz­te das Ge­schäft: „Wir konn­ten die Ab­ga­be der Netz­war­tung rein ju­ris­tisch so­wie­so nicht ver­hin­dern. Ge­mes­sen dar­an ha­ben wir schon ei­ni­ges für die Mit­ar­bei­ter er­reicht.“ Tat­säch­lich wur­de in min­des­tens zehn Sit- zun­gen zwi­schen Be­triebs­rat und Vo­da­fo­ne so­wie Erics­son über die Kon­di­tio­nen des Be­triebs­über­gan­ges ver­han­delt. Ein wich­ti­ger Er­folg: Erics­son bin­det sich künf­tig an den Ta­rif­ver­trag, was bis­her nicht der Fall ge­we­sen war. Vo­da­fo­ne ga- ran­tiert Erics­son für fünf Jah­re lang die War­tung des Vo­da­fo­ne-Net­zes zu über­neh­men. Es gibt weit­ge­hen­den Kün­di­gungs­schutz. Die Ein­heit wird von ei­nem frü­he­ren Vo­da­fo­neMann ge­lei­tet.

Wich­ti­ger sind die Per­spek­ti­ven: So will Vo­da­fo­ne Erics­son da­bei un­ter­stüt­zen, völ­lig neue Ser­vice­ge­schäf­te in Deutsch­land auf­zu­bau­en. Spe­zi­ell für Groß­kun­den könn­ten ge­mein­sam mit Vo­da­fo­ne ganz neue An­ge­bo­te ge­macht wer­den, bei de­nen Netz­be­trieb und Ser­vice ho­he Ein­nah­men brin­gen. Für Vest­berg ist der Ab­schlusss in Düsseldorf nur ein Zwi­schen­schritt. Er will ähn­li­che Ver­ein­ba­run­gen mit an­de­ren Vo­da­fo­ne-Län­der­ges­sell­schaf­ten tref­fen.

FO­TO: DPA

Vo­da­fo­ne-Chef Fried­rich Jous­sen und Hans Vest­berg (Erics­son)

(l.)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.