Ent­sor­gung

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - LESERBRIEFE -

AKW-Lauf­zei­ten Die Lauf­zeit­ver­län­ge­rung wird auf Sei­ten der Kern­ener­gie mit der Ab­sicht ver­folgt, wie kann mit den ab­ge­schrie­be­nen AKWs mög­lichst viel Geld noch ver­dient wer­den, wäh­rend die schwarz-gel­be Ko­ali­ti­on in­ter­es­siert ist, dar­aus für das Staats­sä­ckel mög­lichst gro­ße Vor­tei­le zu er­lan­gen. Auch im In­ter­view mit RWE-Chef Jür­gen Groß­mann geht es al­lein um die­se Sicht. Für mich ist da­bei er­staun­lich, dass die Ent­sor­gung der an­fal­len­den ra­dio­ak­ti­ven Ab­fäl­le kei­ner Er­wäh­nung Wert sind. Da­bei ist das Pro­blem der Ent­sor­gung nicht ge­löst, ja, die Ver­län­ge­rung ver­mehrt das Pro­blem. Er­staun­lich ist auch, dass die Kanz­le­rin als pro­mo­vier­te Phy­si­ke­rin die­ses Pro­blem über­geht, hat sie doch als ehe­ma­li­ge Um­welt­mi­nis­te­rin As­se II zu ver­ant­wor­ten, und die­ser Salz­stock wird zum Um­welt­pro­blem in die­ser Ge­gend! Ar­min Wün­sche 41564 Kaarst

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.