Mut zur Wahr­heit

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - LESERBRIEFE -

Sar­ra­zin War­um trau­en sich so we­nig Leu­te, Herrn Sar­ra­zin recht zu ge­ben? Er spricht das (al­ler­dings sehr laut) aus, was al­le den­ken. We­ni­ger be­zo­gen auf Aus­län­der, son­dern viel­mehr mit un­se­rem Um­gang mit Aus­län­dern und de­ren Nach­kom­men. Auf al­le Min­der­hei­ten wird über­trie­ben Rück­sicht ge­nom­men. Die Mehr­heit bleibt da­bei auf der Stre­cke. Das glei­che gilt für den Um­gang mit un­se­ren lie­ben Klei­nen. Aus Angst, ih­nen Un­recht zu tun, wird je­de Er­zie­hung un­ter­drückt. An­ti­au­to­ri­tä­ri­tät war der An­fang al­len Übels. Das hat­te wohl auch un­ser Au­ßen­mi­nis­ter im Sinn, als er uns mit den Al­ten Rö­mern ver­glich. Horst Wohl­ge­muth 40468 Düsseldorf

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.