Schlag ins Ge­sicht

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - LESERBRIEFE -

Al­le, die sich über Goog­le auf­re­gen, soll­ten sich die For­de­run­gen der GEZ zu Ge­mü­te füh­ren! Was Goog­le au­ßer­halb der Woh­nung will, das will die GEZ in­ner­halb! Was zum Teu­fel ge­hen die GEZ mei­ne per­sön­li­chen Da­ten an und mit wel­chem Recht darf sie die an­for­dern? Ich be­zah­le mei­ne Ge­büh­ren und fer­tig! Die An­kün­di­gung, die Pro­gram­me noch mehr aus­zu­dün­nen, ist der zwei­te Schlag ins Ge­sicht. Wer­den dem­nächst die Ta­ges­schau und der Wet­ter­be­richt auch wie­der­holt? Die GEZ soll­te mal die Ver­wen­dung der hor­ren­den Bei­trä­ge auf­schlüs­seln und ver­öf­fent­li­chen! Klaus Gr­ei­ner 40599 Düsseldorf

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.