Ei­n­äsche­rungs-Pa­pier

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

Ur­kun­den­fäl­schung Pil­ling muss ein amt­li­ches Do­ku­ment, wenn es denn ko­piert wur­de, nicht ei­gen­hän­dig ge­fälscht ha­ben, um sich trotz­dem we­gen Ur­kun­den­fäl­schung straf­bar zu ma­chen. Mög­li­che Stra­fe Es ge­nügt be­reits der Ge­brauch ei­ner un­ech­ten Ur­kun­de: bis zu fünf Jah­re Haft oder ei­ne Geld­stra­fe.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.