Neu­er Ort na­he Düsseldorf

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

U nse­re Le­se­rin Hel­ga Kranz ist viel mit Bus und Bahn in und um Düsseldorf un­ter­wegs. Des­halb kennt sie sich gut in der Stadt und im Um­land aus – dach­te sie zu­min­dest bis jetzt, bis sie die Laut­spre­cher­durch­sa­ge in der Bahn hör­te, von der sie uns ges­tern be­rich­te­te. Die Stim­me vom Band kün­de­te nach dem Na­men der nächs­ten Hal­te­stel­le Fol­gen­des an: „Um­stei­ge­mög­lich­kei­ten nach. .. Kon­nek­tschen­flu, Hil­den, Mettmann. . .“. Kon­nek­tschen­flu? Da­von hat­te Hel­ga Kranz noch nie ge­hört. Nur zu gern wüss­te sie, wo der Ort denn liegt, be­son­ders in die­sen Herbst­ta­gen wür­de sie ihn all zu ger­ne be­su­chen.

Nun spricht Hel­ga Kranz meh­re­re Fremd­spra­chen gut, auch an ih­rem Eng­lisch ist nichts aus­zu­set­zen, den­noch zog sie in Be­tracht, dass sie et­was nicht rich­tig ver­stan­den hat­te. Zum Glück ist im­mer dann ein An­gel­sach­se zur Hand, wenn man ihn braucht, und so frag­te Hel­ga Kranz den eng­li­schen Mut­ter­sprach­ler auf dem Sitz­platz ge­gen­über, ob er denn ver­stan­den ha­be, was da ge­ra­de aus dem Laut­spre­cher zu hö­ren war.„I don’t know“ (Ich weiß es nicht), ant­wor­te­te der Mann. „This must be a place ne­ar Düsseldorf.“ (Das muss ein Ort na­he Düsseldorf sein).

hdf

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.