Gibbs wit­zelt über Din­gers ge­koch­ten Kass­ler

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

(ame) Joe Gibbs sorg­te ges­tern für Er­hei­te­rung auf der Ge­schäfts­stel­le der DEG. Nicht, weil der Ka­na­di­er in ei­nem Eis­ho­ckey-Fach­ma­ga­zin als Me­tro-Star­sGe­schäfts­füh­rer statt als Stell­ver­tre­ter des „ech­ten“ Ge­schäfts­füh­rers Lan­ce Ne­the­ry ge­nannt wor­den war, son­dern durch sei­nen Kom­men­tar zur Wohn­ge­mein­schaft mit DEG-Ver­tei­di­ger De­rek Din­ger. Der Ab­wehr­spie­ler kocht ab und an für bei­de, des­we­gen sei ihm ein we­nig schlecht, sag­te Gibbs. Auf die Fra­ge, was der ge­bür­ti­ge Kas­sela­ner Din­ger denn ge­kocht ha­be, ant­wor­te­te Gibbs tro­cken: „Kass­ler.“ Ein Witz oder Wahr­heit? „Bei­des“, be­haup­te­te Gibbs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.