Zehn To­te bei An­schlag im Süd­os­ten der Tür­kei

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

DIYARBA­K­IR (rtr) Bei ei­nem Bom­ben­an­schlag auf ei­nen Klein­bus im Süd­os­ten der Tür­kei sind nach An­ga­ben von Si­cher­heits­kräf­ten zehn Men­schen ge­tö­tet und drei wei­te­re ver­letzt wor­den. Un­ter den Ver­letz­ten sei auch ein 15-mo­na­ti­ges Kind ge­we­sen. Zu der Tat be­kann­te sich zu­nächst nie­mand, den­noch droh­te Pre­mier­mi­nis­ter Re­cep Tay­yib Er­do­gan mit „Re­ak­tio­nen“. Im tür­ki­schen Grenz­ge­biet zum Iran und Irak agier­te in der Ver­gan­gen­heit die ver­bo­te­ne Kur­den­or­ga­ni­sa­ti­on PKK – die­se hält je­doch ak­tu­ell ei­ne Waf­fen­ru­he.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.