Manila: Mut­ter von Flug­zeug-Ba­by wur­de of­fen­bar ver­ge­wal­tigt

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - GESELLSCHAFT -

MANILA (dapd) Phil­ip­pi­ni­sche Be­hör­den ha­ben die mut­maß­li­che Mut­ter des Säug­lings, der am Sonn­tag in ei­ner Müll­tü­te am Flug­ha­fen von Manila ent­deckt wor­den war, aus­fin­dig ge­macht. Die 30-Jäh­ri­ge gab an, Op­fer ei­ner Ver­ge­wal­ti­gung ge­wor­den zu sein und das Kind aus Ver­zweif­lung aus­ge­setzt zu ha­ben. Sie ha­be in Ka­tar als Hau­s­an­ge­stell­te ge­ar­bei­tet und sei dort von ih­rem Chef zum Sex ge­zwun­gen und ge­schwän­gert wor­den. Des­sen Frau soll die 30-Jäh­ri­ge da­nach zu­rück nach Hau­se ge­schickt ha­ben. Das So­zi­al­amt, in des­sen Ob­hut das Ba­by nun ist, will mit­tels DNA-Test prü­fen, ob die Frau wirk­lich sei­ne Mut­ter ist. Ihr dro­he ei­ne An­kla­ge, weil sie den Jun­gen aus­ge­setzt ha­be, hieß es. Ein Si­cher­heits­be­am­ter hat­te den Neu­ge­bo­re­nen am Sonn­tag blut­ver­schmiert und in Pa­pier­tü­cher ein­ge­wi­ckelt in ei­nem Müll­sack aus ei­ner Gulf-Air-Ma­schi­ne ent­deckt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.