Das Bes­te ist zeit­los

Der Her­ren­aus­stat­ter Her­bert Stock fei­ert sein 85-jäh­ri­ges Be­ste­hen – und macht sei­nen Kun­den ein be­son­de­res An­ge­bot.

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

Un­se­re Kun­den kom­men aus al­ler Welt wie auch der Na­me Her­bert Stock für in­ter­na­tio­na­le Mo­de steht“, sagt Ge­schäfts­füh­rer Jörg Win­ter­bau­er. Und das ist nicht erst seit ges­tern so: Denn in die­sen Ta­gen fei­ert „Her­bert Stock – Der Her­ren­aus­stat­ter“ 85-jäh­ri­ges Be­ste­hen. Das soll na­tür­lich auch dem Kun­den zu­gu­te­kom­men. Ab heu­te bis zum 3. Ok­to­ber gibt es für ihn ei­nen Treue­bo­nus von 20 Pro­zent auf das ge­sam­te Sor­ti­ment.

Dies reicht von Schu­hen und So­cken über die Un­ter­wä­sche bis hin zum Bu­si­ness-An- zug. Auch Ac­ces­soires wie Gür­tel, Kra­wat­ten, Flie­gen, Ein­steck­tü­cher und Man­schet­ten­knöp­fe fin­det der qua­li­täts­be­wuss­te Mann bei Her­bert Stock. Und da­zu noch ei­ne pass­ge­naue Be­ra­tung, ein haus­ei­ge­nes Schnei­de­rate­lier, und aus­ge­such­te Kol­lek­tio­nen – von klas­sisch bis spor­tiv.

Al­les be­gann ein­mal als klei­nes Ge­schäft an der Blu­men­stra­ße und wuchs un­ter der Lei­tung sei­nes Grün­ders Her­bert Stock zu ei­nem Un­ter­neh­men mit meh­re­ren Fi­lia­len an. Seit 1989 lie­gen die Ge­schäf­te in den Hän­den der Fa­mi­lie Aul­bach aus Mil­ten­berg, die heu­te zwei Her­bert Sto­ckGe­schäf­te, eins an der Kö 82 und eins an der Köl­ner Mit­tel­stra­ße, hat.

Mit Er­folg: „Un­se­re Bot­schaft war im­mer und ist es noch, stil­bil­dend zu sein, sagt der 39-jäh­ri­ge Win­ter­bau­er, der Her­bert Stock so­wohl in Düsseldorf als auch in Köln lei­tet. „Das Out­fit ganz in­di­vi­du­ell auf den Mann, der ge­ra­de ins Ge­schäft kommt, zu­zu­schnei­den: Das ist es, was uns als Fach­ge­schäft von an­de­ren un­ter­schei­det.“ Und eben­so, ein si­che­res Ge­spür für den Zeit­geist zu ha­ben und ihm zu ent­spre­chen. „Der jun­ge Mann von heu­te kauft, an­ders als noch vor ei­ni­gen Jah­ren, er­leb­nis-und li­fe­style-ori­en­tiert ein“, sagt Win­ter­bau­er.

Dem­ent­spre­chend hat sich auch das Sor­ti­ment bei Her­bert Stock in den ver­gan­ge­nen fünf Jah­ren ver­än­dert. Weil die Kun­den mehr in ih­re Frei­zeit­mo­de in­ves­tie­ren, fin­den sich dort nun, ne­ben ar­ri­vier­ten La­bels wie Ca­na­li, Ar­ma­ni, La­ger­feld und Bo­gner, auch an­ge­sag­te jün­ge­re Mar­ken, et­wa Jag­gy, van San­ten & van San­ten so­wie New-Ze­a­land Auck­land. „Wir ar­bei­ten viel mit klei­nen ita­lie­ni­schen Ma­nu­fak­tu­ren zu­sam­men, um un­se­rem ex­klu­si­ven An­spruch ge­recht zu wer­den.“

Aber nicht nur die jun­ge, auch die äl­te­re Ge­ne­ra­ti­on ha­be sich ver­än­dert: Die Kun­den sei­en ex­pe­ri­men­tier­freu­di­ger ge­wor­den, be­rich­tet Win­ter­bau­er. Auch der so ge­nann­te „Best-Ager“ von heu­te wol­le schick, zeit­be­wusst und mo­dern aus­se­hen.

„Un­se­re Ziel­grup­pe ist der Mann oh­ne Al­ter“, sagt Jörg Win­ter­bau­er. „Das passt auch zu un­se­rem Slo­gan: ,Das Bes­te ist zeit­los’.“ Her­bert Stock – Der Her­ren­aus­stat­ter, Kö­nigs­al­lee 82, Te­le­fon 864610 www.her­bert-stock.de

Bei Her­ren­aus­stat­ter Her­bert Stock fin­den Kun­den auch im Jahr des 85-jäh­ri­gen Be­ste­hens ak­tu­el­le Mo­de für je­de Ge­le­gen­heit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.