Fortu­nas Nach­wuchs hat Sor­gen im An­griff

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

(mg) Fortu­nas U 19 ahmt in der Ju­nio­ren­fuß­ball-Bun­des­li­ga der­zeit den ei­ge­nen Pro­fis nach. Das Team von Sinisa Su­ker spielt zwar nicht schlecht, zu ei­nem Sieg hat es für den Nach­wuchs vom Flin­ger Broich in der noch jun­gen Spiel­zeit je­doch noch nicht ge­reicht. Das soll sich am Sonn­tag (15 Uhr) im Aus­wärts­spiel bei Ar­mi­nia Bie­le­feld end­lich än­dern. „Wir wol­len den ers­ten Drei­er“, sagt Trai­ner Sinisa Su­ker. Al­ler­dings pla­gen den Coach wei­ter­hin ar­ge Ver­let­zungs­sor­gen. Vor al­lem in der Of­fen­si­ve drückt der Schuh, dro­hen ne­ben Jus­tin Ma­heu (Bän­der­riss) doch auch sei­ne Sturm­kol­le­gen Ali Ay­din und Mar­kus Kep­peler aus­zu­fal­len. Im­mer­hin dürf­te Ma­ri­us Mül­ler wie­der be­reit ste­hen. Der Links­fuß wur­de ge­gen Bayer 04 Le­ver­ku­sen noch ge­schont.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.