Der­bys in der DNL

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

(erer) Der Start in die Der­by­wo­che für die Düs­sel­dor­fer EG in der Deut­schen Nach­wuchs Li­ga (DNL) ist ge­glückt. Mit 2:1 sieg­te das Team beim Kre­fel­der EV. Match­win­ner war – wie be­reits ges­tern be­rich­tet – Tor­hü­ter Ma­thi­as Nie­der­ber­ger mit 55 Pa­ra­den. „Das war ei­ne sehr gu­te Leis­tung. Es ist nicht im­mer so, dass Spie­ler, die schon in der DELMann­schaft da­bei sind, auch bei uns voll mo­ti­viert ih­re Leis­tung ab­ru­fen. So stellt man sich das vor. Ma­thi­as war ei­ne Be­rei­che­rung“, sag­te DEG-Coach Christof Kreut- zer. Mor­gen steht beim Köl­ner EC das nächs­te Der­by an, Sonn­tag fin­det an der Brehm­stra­ße das Rück­spiel statt. Kreut­zer er­war­tet ei­nen sehr mo­ti­vier­ten Geg­ner: „Die Köl­ner ge­ben ge­gen uns im­mer rich­tig Gas.“ Den­noch: „Wir sind der Fa­vo­rit. Das steht au­ßer Fra­ge. Ich hof­fe mei­ne Mann­schaft kann das auch um­set­zen“, er­klärt Kreut­zer. An­ge­schla­gen sind Mar­co Has­ten­teu­fel, To­bi­as Schlip­per, Ma­nu­el Stro­del und Da­ni­el Fisch­buch. „Sie wol­len al­le spie­len, aber man muss ver­nünf­tig ab­wä­gen, was mög­lich ist.“

Patrick Sche­rer

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.